60 Jahre Scheune

Am Donnerstag, dem 11. Juni wird um 17 Uhr in dem ehemaligen Bezirksjugendklubhaus Martin Andersen Nexö eine Ausstellung mit dem Titel *60 Jahre scheune* eröffnet. Laut Veranstalter soll es sich dabei um eine kulturpolitische Spurensuche handeln. Die Ausstellung ist dann noch bis zum 17. Juni, täglich von 15:30 – 20 Uhr geöffnet. Einen kleinen Ausblick gibt es schon auf der Scheune-Webseite.

6 Kommentare zu “60 Jahre Scheune

6 Gedanken zu „60 Jahre Scheune

  1. Leckeres indisches Essen gibt es noch im Scheune Café. Ob da aber auch ein Inder kocht, bezweifle ich.
    Das Café hat aber mit dem Scheune Kulturprogramm nichts zu tun.

  2. Also so negativ habe ich meine Besuche dort keinesfalls in Erinnerung. Das Essen dauert, aber das steht ja schon auf der Karte und es lohnt sich ja, zu warten … solange die Getränke kommen.
    Da es meist voll ist, nehme ich an, die Gäste sind überwiegend zufrieden.

  3. Ich glaube, da gibt es eine umgekehrte Korrelation. Oder um es kurz mit den Worten eines ehemaligen Cafébetreibers zu sagen: „Gäste sind Masochisten und müssen auch wie solche behandelt werden.“

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.