Alaunpokal 2009

Nur noch wenige Tage, dann wird auf dem Alaunplatz wieder heftig gekickt und gebolzt. Denn es wird mal wieder der Alaunpokal vergeben. Anmeldeschluss ist der 27. Mai, Bewerbungen bis dahin einfach an alaunpokal@gmx.de schicken. Gespielt wird in Kleinmannschaften mit fünf Feldspielern plus Torwart, jede Party dauert fünf Minuten, sollte es danach noch Unentschieden stehen, wird über den Sieger mittels Handyweitwurf entschieden.

So sah es zum Alaunpokal vor zwei Jahren aus.
So sah es zum Alaunpokal vor zwei Jahren aus.

Der Alaunpokal, übrigens ein handgetöpfertes Kunstwerk, wird angeblich bereits zum fünften Mal ausgespielt. Die inoffiziellen Veranstalter schließen aber nicht aus, dass es schon das sechste Mal sein könnte, es komme da nicht auf die Anzahl an. Anstoß ist am 30. Mai um 11.11 Uhr. Der zeitige Beginn ist dem anderen Fußballspiel am selben Tag in Berlin geschuldet. Freundlich unterstützt wird das Turnier von Republik Neustatt e.V., Fiasko, Red Rooster, Pawlow und Volle Kanne – in den Kneipen liegen auch Anmeldebögen aus.

5 Kommentare zu “Alaunpokal 2009

  1. Hi Anton,

    ist die angegebene Mailadresse richtig. Wollte eine Mannschaft anmelden, leider keine Antwort bis jetzt :-(
    Hast Du noch ehr Hintergrundwissen? Wäre nett!
    Gruß Mattze

  2. Vielen Dank Anton!

    Hab mal angerufen und die Lage abgeklopft. Also Meldung funktioniert nur über die genannten Kontaktstellen. Zahlung von 10 Euro Startgebühr ist Bedingung für die Meldung! Das Geld wird für den Transport der Tore und Materialien verwendet.
    Gruß Mattze

  3. Kurzinfo: Pawlow hat keine Meldebögen mehr. Bier Nummer eins war also ein Reinfall. Aber im Fiasko sind noch Formulare vorrätig. Bier Nummer 2 von Erfolg gekrönt!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.