Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

VIS-À-VIS – in der bautzner69

Bildnis mit Dirigent - Foto: Steffen Junghans, Bildnis mit Dirigent
Bildnis mit Dirigent – Foto: Steffen Junghans, Bildnis mit Dirigent
Am Dienstag Abend wird um 20 Uhr die Ausstellung „VIS-À-VIS – Dozenten der 16. Internationalen Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst des riesa efau“ im Ausstellungsraum bautzner69 eröffnet.

Zu sehen sind Bilder von Runhild Wirth, Berlin (Malerei) und Steffen Junghans, Leipzig (Fotografie).

Aus dem Ankündigungstext: „Während Steffen Junghans großformatige und sorgfältig komponierte, analoge Farbfotografien ausstellt, sind es bei Runhild Wirth Ölmalereien, die sie spontan und in kürzester Zeit mit einem Pinsel auf kleine Leinwände aufträgt.

Begreift der Eine die Fotografie als Lichtbild, das ähnlich einer Malerei verstanden und in diesem Kontext auch verhandelt werden sollte, wohnt dem künstlerischen Werk der Anderen das Serielle und das Flüchtige einer digitalen, fotografischen Momentaufnahme inne. Steht in der Fotografie von Junghans das Prinzip der Verdichtung von gesuchten und vor der Kamera inszenierten Phänomenen im Vordergrund, ist es bei Wirth vielmehr die konzeptuelle Aneinanderreihung von Einzelbildern, die sich erst in ihrer Summe zu einer greifbaren Realität verbinden lassen. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen und es scheint gerade so, als ob ein jeder Künstler die Palette medialer Eigenarten seines Gegenübers für sich befragen würde, um zu einer höheren Wahrheit zu gelangen, zu einem Archiv der Mehrstimmigkeit.“

  • Ausstellung vom 30. Juli bis 9. August, Öffnungszeiten: Dienstag 10–12, Donnerstag 18–20 und Sonnaben 15–18 Uhr (in Kooperation mit dem riesa efau Dresden), Ausstellungsraum bautzner69, Bautzner Straße 69, mehr Infos unter: www.bautzner69.de
Artikel teilen

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

UADA + PANZERFAUST „SVNS OV THE VOID“ / Chemiefabrik / 26.07.22

Anzeige

Mad Hatter’s Daughter / Altes Wettbüro / 30.09.22

Eine Ergänzung

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.