Trödelmarkt und Kunsthoffrühling

Am 4. Mai wird in der Äußeren Neustadt wieder Ramsch verschachert. Der 6. Neustädter Haus- und Hofflohmarkt lockt in folgende Höfe:

  • Sonnenhof (Alaunstraße 66-68)
  • Katys Garage (Alaunstraße/Ecke Louisenstraße)
  • Ahornhof vis-a-vis Katys Garage (Alaunstraße 43)
  • Teufelshof vis-a-vis Scheune (Alaunstraße 39)
  • Scheunevorplatz (Alaunstraße 36-40)
  • Bunte Ecke (Alaunstraße/Ecke Böhmische Straße)
  • Louisengarten (Louisenstraße 43)
  • Kindersachenflohmarkt (Nordbadpassage: Louisenstraße 48)
  • Louisenhof (Louisenstraße 62-64)

Von 13 bis 19 Uhr kann man sein alten Krempel verhökern oder es zumindest versuchen. Anmeldung unter 01099.info.

am 4. Mai kommt der Frühling im Kunsthof an
am 4. Mai kommt der Frühling im Kunsthof an
Außerdem lockt an diesem Tag der Kunsthof zum Frühlingsfest. Alle Läden haben von 10 bis 18 Uhr auf. Ab 11 Uhr dürfen bei „In Blüte“ Kinder geschminkt werden. Zwischen 12 und 15 Uhr gibt es einen Schnupperkurs „Kalligrafischer Frühling“ im Blue Child (bitte anmelden unter info@mari-emily-bohley.de), ab 14 Uhr zieht „Banda Communale“ durch die Höfe und stört hoffentlich nicht die zeitglich stattfindende Lesung von Castorp & Ollux aus dem Buch „Kater Flausch im Computerrausch“ im Hof vor der U.R. Galerie. Zwischen 15 und 18 ist das Filzen von Bällen und Armbändern gestattet vor der Ladengalerie „Kunst im FreiRaum“.

15.30 Uhr wird Puppentheater gespielt im Hof des Lichtes: „Die drei kleinen Schweinchen“. Die Veranstalter versprechen kulinarische Überraschungen.

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.