Ex-Prinz-Chef mit neuem Projekt

Herr Wengel und die Feuerwehr
Herr Wengel und die Feuerwehr
Tatü-Tata, die Feuerwehr ist da. So ähnlich wird er es sich wohl gedacht haben. Andreas Wengel, der ehemalige Chef vom Prinz auf der Alaunstraße, dass schon seit einer Weile den schicken Namen Indochine bekommen soll, Andreas jedenfalls wird mobil. Mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 8-TS Faun Baujahr 1963 will er mobil Getränke verkaufen. Mehr Infos gibt es auf seiner Webseite.
Heute im Laufe des Tages wurde ich zu einer kleinen Mitfahrt eingeladen. Ein Vergnügen ohne Gleichen, dank der Blattfedern erlebt man die Louisenstraße erst richtig. Und natürlich ist so ein kleines Feuerwehrchen auch ein prima Higucker.
Herr Wengel und die Feuerwehr
Herr Wengel und die Feuerwehr

5 Kommentare zu “Ex-Prinz-Chef mit neuem Projekt

  1. Aha: Getränkealkoholikerdurst am Bordstein löschen.
    Ich schätze keinesfalls vor 22 Uhr, sowie nicht sonntags, montags und auch nicht Dienstag bis Donnerstag … mal sehen, wieviele Jahre sowas im Einsatz ist…
    Ich hoffe: lange! Meine Flügelhaustüren stehen weit offen und im Garten brennt es … es brennen die dürstenden Kehlen … Hinterhofbrandstufe IV!

  2. Also ich kenne … kannte nur den Bandnamen und finde ihn recht amüsant. Vom ersten Blick auf die Internetseiten der Brüder war ich jetzt nicht so angetan…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.