Anzeige

Campus Festival

Louisen-Reparatur hat begonnen

Mööp. Mööp-Mööp. Seit den frühen Morgenstunden rumpelt und rattert es auf der Louisenstraße. Dazwischen immer wieder ein Hup-Signal. Mit dem gibt der Baggerfahrer dem LKW-Fahrer ein Zeichen, dass er ein Stück vorfahren soll. Gleichzeitig hobelt die riesige Maschine den Straßenbelag in ungefähr zehn Zentimeter von der obersten Asphaltschicht ab.

Reparatur der Louisenstraße hat begonnen. Foto: Anton Launer
Reparatur der Louisenstraße hat begonnen. Foto: Anton Launer

Die Bauleute haben die südliche Seite Louisenstraße gesperrt. Mit dem Auto kann man in östlicher Richtung vorbei fahren. Auch die Fußwege sind aktuell benutzbar. Ein paar Autofahrer*innen haben offenbar das angeordnete Halteverbot übersehen. Das Ordnungsamt ließ die Autos abschleppen.

Die Arbeiten sollen bis zum 19. Juli andauern und in zwei Abschnitten ausgeführt werden. Zunächst wird die rechte Seite der Louisenstraße in Richtung Rothenburger Straße saniert. Im Anschluss wechselt das Baufeld dann auf die linke Fahrbahnseite. Je Fahrbahnseite sollen die Arbeiten etwa 15 Arbeitstage dauern. Währenddessen sind im Baufeld befindliche Grundstückszufahrten und Tiefgaragenzufahrten nicht nutzbar.

Falschparkende Autos wurden abgeschleppt. Foto: Anton Launer
Falschparkende Autos wurden abgeschleppt. Foto: Anton Launer

In Fahrtrichtung Rothenburger Straße gibt es eine Einbahnstraßenregelung. Die Fußgängerführung durch das Baufeld wird jederzeit gewährleistet. Freundliche Radfahrer*inne schieben ihr Bike entlang der Fußgängerführung durch das Baufeld. Die Behindertenparkplätze auf der Louisenstraße wurden ortsnah verlegt. Der Mobilitätspunkt an der Ecke Louisenstraße/Alaunstraße ist während der Bauzeit außer Betrieb.

Anzeige

Villandry

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

tranquillo

Einschränkungen für Gastronomie

Gastronomen können Tische und Stühle im Außenbereich nur eingeschränkt aufstellen. Hierzu erhalten Betroffene eine gesonderte Information. Gastronom Ferenc Weidel, Chef vom Café Eckstein und dem Café Continental ist gleich doppelt betroffen. Er reagierte sauer auf die kurzfristige Ankündigung und hätte sich gewünscht, dass die Arbeiten früher im Jahr durchgeführt werden. Jetzt beginne die Hochsaison für die Biergärten.

Die Reparatur der Schlaglochpiste ist notwendig, weil im Anschluss die Katharinenstraße saniert werden soll und dann mehr Verkehr über die Louisenstraße rollen wird.

Fernwärmebauwerk in der Timaeusstraße wird saniert

Ab Donnerstag ist dann auch der Kreuzungsbereich Timaeusstraße/Förstereistraße voll gesperrt. Dort saniert die Sachsen-Energie ab dem 13. Juni 2024 bis Ende August 2024 das Fernwärmebauwerk in der Timeausstraße in der Dresdner Neustadt. Es werden Deckenplatten ab- und neu gebaut, und sowohl die Außenabdichtung als auch die Ausrüstung erneuert.

Ab Donnerstag Baustelle an der Förstereistraße, Ecke Timaeusstraße - Foto: Anton Launer
Ab Donnerstag Baustelle an der Förstereistraße, Ecke Timaeusstraße – Foto: Anton Launer

Im Rahmen der Baumaßnahme wird die Timaeusstraße im Kreuzungsbereich Förstereistraße voll gesperrt. Die Timaeusstraße wird aus der Richtung Alaunstraße zur Sackgasse. Auch die Förstereistraße wird halbseitig gesperrt, dort werden neue Rohrleitungen gebaut. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Sachsen-Energie investiert 50.000 Euro in die Maßnahme, die der Daseinsvorsorge dient. Mit der Umsetzung wurde die Baufirma Basis Bau Lohnse beauftragt.

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert