Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Eröffnung der Dauerausstellung im Kraszewski-Museum

Heute wird um 11 Uhr die Dauerausstellung im Kraszewski-Museum eröffnet. Dabei kommt ordentlich Polit-Prominenz vorbei: der Erste Bürgermeister Dresdens, Dirk Hilbert; der Staatsminister für Kultur und Medien, Bernd Neumann; der Minister für Kultur und Nationalerbe der Republik Polen, Bogdan Zdrojewski und die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Sabine Freifrau von Schorlemer. Im einzigen binationalen Museum der Bundesrepublik Deutschland hat das Adam Mickiewicz Literaturmuseum aus Warschau die neue Dauerausstellung im ehemaligen Wohnhaus Kraszewskis konzipiert und eingerichtet. Die Ausstellung gibt einen Eindruck von der Vielseitigkeit des Schriftstellers. Die Ausstellung ist ein Ausgangspunkt für den lebendigen Austausch der Kulturen zwischen Polen und Deutschland.

Im vergangenen Sommer war das Museum kurzzeitig von der Schließung bedroht (Neustadt-Geflüster vom 21. Juni 2012).

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.