Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Einbruch in Stasi-Gedenkstätte

In der Nacht zu Mittwoch sind bislang Unbekannte in die Gedenkstätte Bautzner Straße eingebrochen. Der Einbruch muss zwischen 19.30 Uhr am Abend und 8 Uhr am Morgen stattgefunden haben. Wie die Täter in das Gebäude gelangten, ist derzeit unklar.

Gedenkstätte Bautzner Straße von innen. Foto: Archiv Anton Launer
Gedenkstätte Bautzner Straße von innen. Foto: Archiv Anton Launer

Im Inneren hebelten sie jedoch mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Nach einem ersten Überblick stahlen sie unter anderem Technik und eine geringere Summe Bargeldes. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. “Wichtige Sachen sind nicht gestohlen worden, auch Spendengelder konnten nicht entwendet werden”, beruhigt Uljana Sieber, die Leiterin der Gedenkstätte. Dennoch sei der Schaden, vor allem an den historischen Türen, erheblich. Der Vorstand der Gedenkstätte hat nun direkt reagiert und die Sicherheitsmaßnahmen erhöht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und vor Ort umfangreich Spuren gesichert.

Anzeige

Julia Hartl - SPD

Anzeige

Piraten

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert