Anzeige

Jazzophil

Überfall und antisemitische Parolen

In der Nacht zum Sonnabend haben mehrere Unbekannte auf der Hauptstraße insgesamt fünf Männer überfallen und auf sie eingeschlagen. Dabei äußerten sie antisemitische Parolen. Der Vorfall ereignete sich am 23. Februar kurz vor Mitternacht.

Zwei der angegriffenen Männer im Alter von 32 und 33 Jahren erlitten leichte Verletzungen und mussten behandelt werden. Die vermummten Täter flohen in Richtung Bahnhof Dresden-Neustadt. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Einbruch in Mercedes

Unbekannte öffneten ohne erkennbare Gewaltanwendung einen an der Gehestraße verschlossen abgestellten Transporter Mercedes Vito. Aus dem Fahrzeug stahlen sie einen Trennschleifer und einen Fahrradcomputer. Der Stehlschaden beträgt rund 600 Euro. Der genauen Zeitraum des Einbruchs steht noch nicht fest, es muss irgendwann zwischen Freitagnachmittag und Sonnabend, 17 Uhr gewesen sein.

Polizeimeldung - Foto: Florian Varga
Polizeimeldung – Foto: Florian Varga

Anzeige

Archiv der Avantgarden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

Wohnungen in der Weintraubenstraße

Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Blitzumzug

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert