Mit der „43“ durch die Neustadt

Die Dresdner Verkehrsbetriebe erneuern seit gestern die Gleise auf der Hoyerswerdaer Straße. Die Bauarbeiten sollen bis zum Freitag, 18 Uhr, abgeschlossen sein. Solange werden die Linien 6 und 13 umgeleitet. Am Güntzplatz wird aus der „6“ die „13“ und umgekehrt. Durch die Neustadt verkehrt die „13“ als „43“ nur in und aus Richtung Mickten. Vor dem „Lebowski“ ist derzeit Endstation. Über die Albertbrücke verkehren die Ersatzbusse „EV6“ und „EV13“ ab der Kreuzung Bautzner Straße, Rothenburger Straße.

3 Kommentare zu “Mit der „43“ durch die Neustadt

  1. Das „Lebowski“ war bei mir auch schon manches Mal Endstation.
    Wie überhaupt der gesamte „Görlitzer Platz“ für viele.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.