Anzeige

tranquillo

Leben in einer Fotografie

Ab dem 31. März werden in den Räumen des Fotoforums Dresden die Arbeiten von Anja Engelke “Da kommt man gern Heim” und “Room 125” ausgestellt.

Fotografin Anja Engelke "Room 125"
Ausstellung im Fotoforum Dresden – Foto: Anja Engelke “Room 125”

In der Bildreihe “Da kommt man gern Heim” finden sich humorvolle Darstellungen der Anzeigen auf digitalen Wohnungssuchportalen wieder. Ausgestellt in Objektrahmen werden die paradoxen Anzeigen wie auf einer Bühne inszeniert.

In “Room 125”, inspiriert durch die gleichnamige Aufnahme des Amerikaners Stephen Shore, baute die Fotografin die Kulisse nach und lebte darin. In ihrer fotografischen Arbeit dokumentierte sie über mehrere Monate ihren Alltag. Diese Ausstellung ist der Auftakt für eine neue Austellungsreihe des Fotoforums Dresden mit prämierten Arbeiten des Vonovia Awards für Fotografie, welchen auch Engelke verliehen bekam.

Ausstellung im Fotoforum Dresden

  • Neustädter Markt 12, 01097 Dresden
  • Vernissage: Donnerstag, 30. März, 19 Uhr
  • Ausstellung: 31. März bis 29. April
  • Geöffnet: Donnerstag und Freitag 16 bis 19 Uhr und Samstag 14 bis 18 Uhr, an Feiertagen geschlossen
  • Eintritt: frei

 

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Ein Kommentar

  1. Ja, Eintritt frei; aber Eure Spenden helfen unserem Verein, weiterhin gute Ausstellungen, fotografische Salons und Kinder- und Jugendarbeit zu veranstalten!

Kommentare sind geschlossen.