Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Zu tief gelegt

Auf der Magazinstraße stoppten Polizisten am Donnerstagnachmittag einen 34-jährigen BMW-Fahrer, dessen Fahrzeug mit erheblichen Mängeln unterwegs war.

Die Dresdner Polizei legte diesen BMW still. Foto: Polizei
Die Dresdner Polizei legte diesen BMW still. Foto: Polizei

Der Wagen wurde aufgrund der von außen ersichtlichen Schäden einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten unter anderem fest, dass eine Felge gerissen war und das Rad am Kotflügel streifte. Der Rahmen des BMW war gebrochen, ein Bremsschlauch gerissen und unzulässige Xenonscheinwerfer eingebaut.

Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und die Kennzeichen sowie die Papiere zum Wagen sichergestellt. Der Mann muss sich nun wegen mehrerer Ordnungswidrigkeiten verantworten und sich um die Behebung der Mängel kümmern.

Artikel teilen

Anzeige

Danko Jones in der Reithalle

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Sohn in der Reithalle

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

Societaetstheater

2 Ergänzungen

  1. @Daniel

    Ist wohl sowas wie das „Herbstloch“. Abgesehen davon, dass hier ja nun jedes gängige Klischee bedient wird, finden wir ja lustig, dass es zum verschrotten nicht weit ist….. ;-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert