Anzeige

Palais-Sommer

Ein Abend voller Kurzfilme

Bei den Filmnächten am Elbufer dreht sich morgen alles um die Kurzen, also Filme, die meist nur ein paar Minuten lang sind. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Family-Shorts am Nachmittag

In Zusammenarbeit mit der Trickfilmschule „Fantasia Dresden“ werden Ausschnitte aus dem Kurzfilmprogramm des Filmfest Dresden gezeigt. Beginn ist um 17 Uhr, Einlass ab 16.15 Uhr. Damit man auch bei Sonnenschein noch gut sieht, werden die Filme auf einer 23 Quadratmeter großen LED-Leinwand gezeigt.

Fantasie, Neugier und Spaß – das steckt in den Family Shorts. Neben Animationsfilmen, die bei Workshops durch kleine Filmfans entstanden sind, freuen sich auch Highlights des diesjährigen Kids-Programms nochmals auf eine Aufführung.

Unter anderem dabei ist die Knet-Animation „Baba Jaga“, die in einem Workshop unter der Leitung des Animatoren und Filmemachers Robert Kuzniewski entstanden ist. Die Kids der vierten Klassen der Melli-Beese-Schule haben das Drehbuch geschrieben.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Massage-Laden

Auch ein Hingucker ist „Sounds between the crowns“, ein tschechischer Kurzfilm von Filip Diviak, immerhin fast 15 Minuten lang. Ein obdachloser Musiker wird aus der Stadt geworfen, nachdem die Königin sein Gesicht gesehen hat. Obwohl die Wachen sein Instrument zerstört haben, verliert er nicht die Motivation, es zu reparieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iJnF1b3Q7U291bmRzIEJldHdlZW4gdGhlIENyb3ducyZxdW90OyBUcmFpbGVyIiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzOSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9lRjhfeTB1eVdfMD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gdGl0bGU9IiJTb3VuZHMgQmV0d2VlbiB0aGUgQ3Jvd25zIiBUcmFpbGVyIj48L2lmcmFtZT4=
  • Tickets für 7,- Euro gibt es auf etix.com.
  • Weitere Infos zum Programm auf filmnaechte.de.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten für die Family-Shorts. Bei Interesse, bitte eine eindeutige Ergänzung schreiben.

Dresdner Kurzfilmnacht

Am Abend kommen die Kurzen dann auf die große Leinwand, um 21.30 Uhr geht’s los. Einlass ab 20 Uhr.

Drei Monate ist es her, dass zum Filmfest mehr als 350 kurze Filme aus aller Welt über die Dresdner Kinoleinwände flimmerten. Eine Best-of-Auswahl der diesjährigen Preisträgerfilme und Publikumslieblinge gibt es zur traditionellen Kurzfilmnacht zu sehen. Moderiert von Falk Töpfer und in Anwesenheit einiger Filmemacher*innen, verspricht der Abend eine unterhaltsame Reise durch die Welt des kurzen Bewegtbildes zu werden.

Unter anderem dabei: „Techno, Mama“ von Saulius Baradinskas, Litauen, 2021. Nikita hört gerne Techno und träumt davon, nach Berlin zu gehen und den berühmten Club Berghain zu besuchen. Seine Mutter Irena weiß nichts von den Träumen ihres Sohnes und schon bald werden ihre gegenseitigen Erwartungen aufeinanderprallen.

„Fluffy Tales“ von Alison Kuhn, Deutschland, 2021. Ella arbeitet als Model und wurde für die Werbekampagne eines neuen Hundefutters gebucht. Beim Shooting verhält sich ihr tierischer Kollege jedoch unprofessionell, weshalb Fotograf und Kundin kurzerhand beschließen, dass Ella seine Rolle übernehmen soll.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRkxVRkZZIFRBTEVTIEkgRmlrdGlvbiBJIFRyYWlsZXIgSSAyMDIxIEkgZGV1dHNjaGUgT0YiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzY2NjA2Nzg5Mj9oPTYxMzZjY2Y3OWUmYW1wO2RudD0xJmFtcDthcHBfaWQ9MTIyOTYzIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZnVsbHNjcmVlbjsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
  • Tickets für 10 bis 15 Euro gibt es auf etix.com.
  • Weitere Infos zum Programm auf filmnaechte.de.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten für die Kurzfilmnacht. Bei Interesse, bitte eine eindeutige Ergänzung schreiben.
Filmnächte am Elbufer
Filmnächte am Elbufer
Artikel teilen

7 Ergänzungen

  1. Guten Tag liebes Team,

    Ich hätte Interesse an den Freikarten für die Kurzfilmnacht.
    Liebe Grüße

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.