Anzeige

tranquillo

Alaunplatz Dresden: Schwerer Raub scheiterte

In der Nacht zu Sonnabend haben bislang Unbekannte versucht einen 19-Jährigen zu berauben.

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, näherte sich zunächst einer der Täter dem jungen Mann und schnitt ihm mit einem Messer die Bauchtasche ab. Der Jugendliche bemerkte das und verhinderte den Diebstahl.

Daraufhin kam eine Gruppe von sechs Unbekannten, welche offenbar in Verbindung zum Täter stand, zum Ort des Geschehens. Aus dieser heraus wurde der Geschädigte mit einem Messer und Pfefferspray angegriffen, um ihm die Tasche zu entreißen. Er konnte sich jedoch erfolgreich wehren und die Angreifer flüchteten unerkannt. Der junge Mann erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Polizeimeldung
Polizeimeldung

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Villandry

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Blitzumzug