Express-Schnitt

Das lange Haar flattert im Wind.

Das lange Haar flattert im Wind.

Der Wind lässt mir das Haar wehen. Höchste Zeit, es mir mal wieder stutzen zu lassen. Diesmal sollte es wieder ein spontaner Besuch werden. Das ist gar nicht so einfach. An Montagen zum Beispiel hat irgendwie fast jeder Friseur zu. Andere wollen mich auf Abendtermine vertrösten.

Auch beim Modefriseur auf der Königsbrücker Straße 66 brummt das Schnittgeschäft. Hannah will mich schon vertrösten. Doch ich setze meinen flehenden Blick auf, murmle was von Trockenschnitt und schnell. Sie verweist auf einen Farbetrocknungsautomat. „In der Zeit müssen wir es schaffen“, sagt sie und ich sehe in einer Anzeige eine 17 leuchten. Klar schaffen wir das und schwupps sitze ich schon vorm Spiegel. Der Salon ist recht gemütlich eingerichtet. Braune Möbel korrespondieren mit hellgrünen Wänden und apricotfarbenen Sesseln. Na, das habe ich auch schon schlimmer erlebt. Viel Zeit zum Raum studieren bleibt mir nicht, denn Hannah macht sich gleich an meinen Zotteln zu schaffen. Das Deckhaar entfernt sie mit drei Scherenschnitten und den kärglichen Rest hobelt sie mir der Maschine ab. Das geht so schnell und zackig, dass mir noch nicht einmal eine Idee zum Plauschen kommt. Zwischendurch wirft sie immer wieder einen prüfenden Blick auf die Blondine nebenan, deren Haarfarbe gerade getrocknet wird. Dann hält sie den Spiegel hoch, passt alles.

In weniger als einer Viertelstunde waren die Hippie-Locken entfernt.

In weniger als einer Viertelstunde waren die Hippie-Locken entfernt.

Ab zur Kasse: 10,50 Euro kostet der Trockenschnitt. Ich geb noch ein bisschen Trinkgeld und finde mich nach nicht einmal 15 Minuten vor der Tür wieder. Hannah kann sich nun wieder dem Blondhaartrockner zuwenden.

  • Fazit: Professionelle Haarkürzung zu Durchschnittspreisen, für kompliziertere Schnitte besser vorher einen Termin vereinbaren.
  • Modefriseur Dresden e.G., Königsbrücker Straße 66, Telefon: 0351 8043321

10 comments for “Express-Schnitt

  1. Alexander
    31. August 2012 at 11:31

    Montagmorgen und den Bart nicht gestutzt ???

  2. therja
    31. August 2012 at 11:37

    naja…das schafft jeder bei dem Haar^^
    und über 10 Eur ist dann nicht sehr günstig!bedenke den stundenlohn…den hat normal kaum ein Friseur^^ höchstens in Berlin am Ku damm…;D

  3. Jean64
    31. August 2012 at 11:51

    schlimmer geht`s nimmer…

  4. Ines
    31. August 2012 at 15:37

    also ich finde das auch zu teuer, das ist ja nicht mal ein „richtiger Schnitt“, nur etwas gekürzt

  5. B.Soffen
    31. August 2012 at 16:36

    Schlimmer doch immer – der Bart scheint innerhalb dieser Viertelstunde enorm gewachsen zu sein, wenn man die Bilder vergleicht…diese Energie sollte er auf Haupthaar adaptieren… ;-)

  6. Klahra
    4. September 2012 at 10:57

    Warum wird nicht mal bei Frisören im Damenfach gestestet? Mit einem Haarschneider kriege ich es wie bei Herrn Launer auch hin und mein Mann spart jede Menge Geld. Aber ich bin leider auf einen Frisör angewiesen, der auch gut schneiden kann, wenn ich nicht aussehen will wie der Bär um die Eier.
    Einen guten Kurzhaarschnitt beherrschen die wenigsten Frisöre, oder kennt jemand einen, der mich vom Gegenteil überzeugen kann?

  7. 4. September 2012 at 14:04

    Liebe Klahra, dieser Wunsch kommt immer wieder. Leider ist es mir bis heute noch nicht gelungen, mir eine Damenfrisur wachsen zu lassen. Es gab zwar mehrmals Angebote von Damen, mir einen Friseurtest zukommen zu lassen. Daraus geworden ist jedoch nix. Nach den Meinungen, die bislang aus der Damenwelt an mein Ohr gedrungen sind, würde ich den Director’s Cut und den Blond empfehlen.

  8. Klahra
    4. September 2012 at 18:17

    Danke, das ist doch ein Wort, werde es in Anspruch nehmen. Aber wehe, das wird wieder nichts, weil die denken, na bei alten Leuten muss man sich keine Mühe geben. Ich will doch nur eine g u t e n und f l o t t e n Schnitt, kann doch nicht so schwer sein, außerdem gebe ich gern, wenn es mir gefällt ein ordentliches Trinkgeld

  9. egal
    23. September 2012 at 19:20

    ich finde die frisur gut und ich denke wenn ihr den preis schon zuviel findet, dann solltet ihr euch ma selberhinstellen und haare schneiden, weil ein friseur is meist nich nur zum haare schneiden da, sondern viele menschen gehen zum friseur um sich zu entspannen und seelsorge is der friseur noch dazu…..

  10. 24. September 2012 at 08:55

    Hallo „egal“ … bitte versuche einen anderen Nicknamen zu verwenden, das führt sonst zu Verwirrungen, weil unter „egal“ schon jemand anders kommentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.