Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine

Hinterhof in der südukrainischen Stadt Mykolajiw - Foto: Archiv Anton Launer
Hinterhof in der südukrainischen Stadt Mykolajiw – Foto: Archiv Anton Launer

Der Dresdner Verein „Mission Lifeline“ hat sich entschlossen, einen kleinen Konvoi an die slowakisch-ukrainische Grenze zu entsenden. Dort sollen Menschen unterstützt werden, die aus dem Krisengebiet geflüchtet sind.

Der Verein bittet um Unterstützung.

Spende an:

    MISSION LIFELINE e.V
    IBAN: DE56 4306 0967 1234 0600 00
    BIC: GENODEM1GLS
    GLS Bank

Ukrainische Beflaggung am Rathaus

Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat sich heute zum Krieg in Europa geäußert: „Vor wenigen Tagen, am 13. Februar, haben wir als Stadtgesellschaft nicht nur der Zerstörung Dresden gedacht, sondern der Opfer eines verheerenden Krieges in der Mitte Europas insgesamt. In der Kreuzkirche habe ich die Hoffnung geäußert, dass die Mächtigen aus dieser schrecklichen Erfahrung des Weltkrieges gelernt haben mögen. Leider ist dies nicht der Fall und wieder ist ein Krieg mitten in Europa ausgebrochen. Ich danke ausdrücklich den vielen Dresdnerinnen und Dresdnern, die am gestrigen Abend für Frieden gebetet und gleichzeitig ein Zeichen der Solidarität mit der Ukraine gesetzt haben. Dresden ist aus leidvoller Erfahrung eine Stadt des Friedens und der Versöhnung geworden und dieses Signal wird auch in diesen Tagen von hier ausgehen.“

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

El Tauscho is back

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Blitzumzug

Als Zeichen dieser Anteilnahme hat er entschieden, dass auch am Rathaus der Stadt Dresden auf unbestimmte Zeit die Flagge der Ukraine gehisst werden wird. Die Goldene Pforte wird dieses Wochenende in den Farben der Flagge der Ukraine leuchten.

Aber Anteilnahme alleine wird nach dem Überfall auf einen demokratischen Staat, der nur wenige Stunden von uns entfernt liegt, nicht reichen. Die Stadt Dresden will gemeinsam mit der kommunalen Familie alles daran setzen, ukrainische Flüchtlinge die nach Deutschland kommen, bestmöglich und unverzüglich unterzubringen. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits.

So sind in der Landeshauptstadt Dresden entsprechende Vorbereitungen in einer Taskforce für ein Notfallszenario im Gang, um im Falle von Fluchtbewegungen Notunterkünfte bereitstellen zu können und sozialen Beistand für vertriebene oder geflüchtete Menschen zu leisten. Das Gebot der Stunde ist nun, die Entwicklungen der nächsten Stunden und Tage genauestens zu beobachten und notwendige Entscheidungen auch für Dresden entsprechend abzuleiten, zusammenzustehen und humanitäre Hilfe genau dort zu leisten, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Artikel teilen

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

El Tauscho is back

9 Ergänzungen

  1. Können Sie mir sagen, wer in Dresden für die Unterbringung Geflüchteter aus der Ukraine zuständig ist? Wir können in Zschachwitz kurzfristig 1 bis 2 Familien für ca. 1 Jahr unterbringen.

  2. DIREKTHILFE DRESDEN
    Sachspendenaufruf

    Wir sind erschüttert und fassungslos. Der Krieg in der Ukraine bedeutet Flucht, Verletzung und Tod vieler Menschen. Es werden Städte, Dörfer, Existenzen zerstört. Menschen, die jetzt auf der Flucht sind, brauchen unsere Hilfe. Deswegen rufen wir heute zu Sachspenden auf!

    Für den ersten Spendenlauf werden Güter benötigt die ihr in untenstehender Liste findet.

    __Wichtig! Bitte nur sofort verwendbare Sachen aus der Liste spenden.
    Bitte zunächst keine Kleiderspenden!

    __Wann?
    Am Montag Abend fährt ein Konvoi aus Dresden ab.
    Bitte bringt deswegen Sachspenden bis Montag 28.2. 21:00 Uhr vorbei.
    Öffnungszeiten der Spendenstelle:
    Sonntag bis 21:00
    Montag ab 10:00 bis 21:00 Uhr

    __Wo?
    Zentralwerk, Foyer
    Gegenüber „Mälzerei“, Heidestr 3, 01127 Dresden
    51.081711311371116, 13.72813276170136

    Danke für die Mithilfe!

    Liste der notwendigen Dinge:
    https://pads.ccc.de/7sewGIzSp6

    Ihr wollt uns unterstützen?

    Wir brauchen Hilfe beim Sortieren und die Sammelstelle betreuen. Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann meldet euch bitte hier: https://t.me/DirekthilfeDresden
    Bringt uns gern auch Bananenkisten vorbei! (bitte nur Bananenkisten, keine Umzugskartons o. ä.)
    Gerne könnt ihr uns an der Sammelstelle direkt Geld für die Auslagen spenden.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.