Anzeige


Sperrung Brockhausstraße, Umleitung Stauffenbergallee

Die Stadtverwaltung teilt heute zwei Verkehrseinschränkungen mit. Zum einenmuss die Einmündung der Brockhausstraße von der Bautzner Straße aus ab Donnerstag, dem 11. November bis zum kommenden Montag, dem 22. November gesperrt werden.

Zufahrt zur Brockhausstraße bis kommenden Montag gesperrt.
Zufahrt zur Brockhausstraße bis kommenden Montag gesperrt.

Der Gleis- und Straßenbau auf der Bautzner Straße mache es erforderlich, dass die Einmündung für einige Tage gesperrt werden muss, so die Begründung. Anlieger, Rettungsdienste sowie Ver- und Entsorger werden durch die Baufirma direkt informiert.

Sperrung der Seitenfahrbahn Stauffenbergallee ab 9. November

Die Flächenabdeckung eines großen Kabelverteilerschachtes auf der Seitenfahrbahn der Stauffenbergallee ist defekt. Die Stelle befindet sich unmittelbar nach der Kreuzung mit der Radeberger Straße in Fahrtrichtung Militärhistorisches Museum, neben der Ausfahrt aus dem Waldschlößchentunnel. Ab morgen, Dienstag, 9. November, 6 Uhr wird der Abschnitt gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Für Radfahrende bleibt die Verbindung passierbar.

Die Linie 74 der DVB verkehrt verkürzt vom Jägerpark kommend nur noch bis Waldschlößchen und wendet über Bautzner Straße – Nordstraße – Radeberger Straße. In der Radeberger Straße werden zwei Ersatzhaltestellen angeordnet. Am Knotenpunkt Nordstraße sowie am Knotenpunkt Waldschlößchenstraße wird ebenfalls eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Die Firma Verkehrstechnik Dresden GmbH setzt die Kabelverteileranlage instand. Die Gesellschaft für Verkehrstechnik Dresden mbH sichert die Arbeitsstelle. Ein Fertigstellungstermin konnte laut Stadtverwaltung kurzfristig noch nicht kalkuliert werden.

Die ausgewiesene Umleitung für Autofahrer, welche von der Radeberger Straße kommen, erfolgt über die Waldschlößchenstraße, dann über die Bautzner Straße in den Waldschlößchentunnel und auf die -brücke (wo schließlich auf der anderen Elbseite eine Schleife und wieder über die Brücke wieder zurück gefahren wird, damit der Autofahrer dann durch den Tunnel auf der Stauffenbergallee rauskommt). Für Autofahrer, welche von der Bautzner Straße kommen, ist dieselbe Umleitung an der Zufahrt zur Waldschlößchenstraße ausgewiesen.

Vermutlich geht es aber deutlich schneller, wenn man über die Arndt-, Jägerstraße und Marienallee wieder zur Stauffenbergallee fährt.

Stauffenbergallee Richtung Westen gesperrt. Kartenausschnitt: dresden.de
Stauffenbergallee Richtung Westen gesperrt. Kartenausschnitt: dresden.de
Artikel teilen

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

4 Ergänzungen

  1. Die Anwohner der Jägerstraße, Marienallee und Arndtstraße bedanken sich für den schlauen Hinweis auf Umleitung einer Hauptverkehrsader über einspurige Kopfsteinpflaster-Nebenstraßen.

  2. @Jana: und die Umwelt dankt es, dass statt rund 3 Kilometern Umleitung nur ca. 600 Meter gefahren werden. Außerdem ist die Stauffe zwar ne Hauptader, es geht aber nur um den Verkehr, der von der Radeberger Straße in Richtung Militärhistorischem Museum fährt, denke, alle, die von der Radeberger zur Königsbrücker wollen, werden wohl eher über den Bischofsweg ausweichen.

  3. Die CO2-Bilanz wird bei einer Fahrt über die einspurige Jägerstraße höher sein, da sich Stau bildet. Zum Teil verhaken sich die Autos irgendwo in der Mitte so, dass minutenlang Stillstand herrscht, bis eine ganz Schlange Autos die Rückwärtsfahrt antreten.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.