Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

15. Grundschule sucht Unterstützung

Die 15. Grundschule auf der Görlitzer Straße sucht für das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“1 engagierte Menschen, die gern mit Grundschüler*innen arbeiten. Der Fokus liegt darauf, Lernlücken in Deutsch, Mathematik und Englisch zu schließen und die Kinder in ihrer sozialen, kognitiven und sozioemotionalen Entwicklung zu unterstützen.

Unterstützung bei Nachhilfe in der 15. Grundschule gesucht.
Unterstützung bei Nachhilfe in der 15. Grundschule gesucht.

„Gezielte berufliche Voraussetzungen gibt es in dieser Maßnahme nicht“, sagt Lehrerin Marlen Wenzel, die an der 15. Grundschule das Programm koordiniert. „Natürlich wäre es wünschenswert, wenn die Interessierten bereits einige Erfahrungen in der Lehre oder genereller Pädagogik hätten.“ Auch Studenten seien sehr willkommen. Die Vergütung orientiere sich an Ausbildung und Erfahrungsgrad und am derzeitigen Lehrergehalt.

Genaue Verhandlungen würden dann im ersten Gespräch vonstatten gehen. „Wir tendieren auf Start ab November“, so Wenzel, „Wir schauen, wenn Räume und zeitliche Kapazitäten vereinbar sind.“ Denkbar sei auch eine nullte Stunde ab 7 Uhr oder nach dem regulären Unterricht. Bisher konnten schon zwei Lehrer, welche bereits in Rente sind und einen Fitnesstrainer für das Projekt gewonnen werden.

Kontakt zur Schule

Interessierte können sich gern per Mail an Marlen Wenzel wenden: m.wenzel@15gsdd.lernsax.de.

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Anzeige



Anzeige

Blitzumzug

1 Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ des Bundesfamilienministeriums – weitere Infos.

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.