Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Start in den Palais-Sommer

Heute Abend star­tet der Palais-Som­mer in die Sai­son 2021 und tak­tet mit der Klas­sik­nacht auf. Vom 16. Juli bis zum 22. August wird ein täg­li­ches Pro­gramm rund um Kul­tur im Japa­ni­schen Palais statt­fin­den. Die Besu­che­rin­nen und Besu­cher des ein­tritts­freien Fes­ti­vals kön­nen auf viele neue Pro­gramm­punkte und Erneue­run­gen gespannt sein.

Ges­tern Abend gin­gen die Lich­ter an. Foto: Alba Kem­mer Alonso

Viele erste Male

Die­sen Som­mer fin­det die 1. Säch­si­sche Kunst­aus­stel­lung vom 16. Juli bis zum 19. August statt. Durch die neue Part­ner­schaft mit dem Neuen Säch­si­schem Kunst­ver­ein ist eine Male­rei­aus­stel­lung von 24 Künstler*innen aus unter ande­rem Dres­den, Leip­zig und Chem­nitz mög­lich. Die Werke sind übri­gens auch käuf­lich zu erwerben.

Auf die Bild­hau­er­kunst wird eben­falls ein beson­de­res Augen­merk gelegt: FAMA skulp­tura fin­det in dem Rah­men der Aus­stel­lung statt und stellt fünf Skulp­tu­ren von hei­mi­schen Bildhauer*innen im Park aus. Unter­stri­chen werde damit die Wich­tig­keit die­ser zuneh­mend in Ver­ges­sen­heit ratende Kunstform.

Dabei bleibt es nicht, denn das Kunst­fes­ti­val NIB ART Dres­den, das größ­ten­teils in der Innen­stadt orga­ni­siert wird, bie­tet Kon­zert­filme von Arte, Gesprä­che mit Kunst­schaf­fen­den, freies Musi­zie­ren und wei­tere Kunst­in­stal­la­tio­nen an. Außer­dem ist im neuen Kunst­for­mat der Ver­an­stal­tung “Palais.Tanz” am letz­ten Abend eine Bal­lett­nacht geplant.

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Die Sterne im Konzert

Anzeige

Sachsen-Ticket

Nicht uner­wähnt zu las­sen sei die Beliebt­heit des Palais-Som­mer-Yoga, wel­che dafür gesorgt hat, dass zusätz­lich zu der täg­li­chen Ver­an­stal­tung “Yoga im Park” die­sen Som­mer auch wochen­ends von 8 – 17 Uhr auf der Cocker­wiese Yoga ange­bo­ten wird.

Im Rah­men des Film­wett­be­werbs “Future Cuts” wird auch die­sen Som­mer wie­der der Cana­l­etto­preis ver­lie­hen. Foto: Palais Sommer

Mehr Soziales

Neben den Erwei­te­run­gen im Kunst­pro­gramm, bemü­hen sich die Ver­an­stal­ten­den um soziale Aspekte der Ver­an­stal­tung wie Inklu­sion und Inte­gra­tion. Am 8. August ist zum ers­ten Mal ein Kin­der- und Fami­li­en­tag mit Baby­kon­zert und wei­te­ren kin­der­freund­li­chen Pro­gramm­punk­ten geplant. Außer­dem fin­det erst­ma­lig das “Palais Som­mer Jugend­camp” statt. Unter dem Motto “Dem Glück auf der Spur” kön­nen vom 8. – 15. August (nur) 15 Jugend­li­che im Alter von 13 bis 17 Jah­ren teilnehmen. 

Acht von den 15 Plät­zen gehen an sozial benach­tei­ligte Teilnehmer*innen. Ziel des Jugend­camp sei es kör­per­li­ches und see­li­sches Wohl­be­fin­den zu erler­nen und sich mit The­men wie Nach­hal­tig­keit und Acht­sam­keit zu beschäf­ti­gen. Anmel­dun­gen fin­den hier statt.

Unter dem Stich­punkt Inklu­sion berich­tet die Pres­se­ver­tre­tung, dass mehr Senior*innen sowie auch Men­schen mit Behin­de­run­gen im Team ein­ge­bun­den seien. Außer­dem ist das Ver­an­stal­tungs­ge­lände end­lich bar­rie­re­frei und die Filme sind mit Unter­ti­teln und Audi­o­de­skrip­tion versehen.

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Sachsen-Ticket

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Kieferorthopädie

Bal­di­ger Anblick der nächs­ten Wochen. Foto: Palais Sommer

Partnerschaft mit Deutsche Wohnen

Im Übri­gen gibt es im Spon­so­ren­team Nach­wuchs. Die­ses Jahr tritt Deut­sche Woh­nen neben Lidl, die Haupt­spon­sor­schaft der Ver­an­stal­tung, als geld­ge­bende Instanz auf.

Deut­sche Woh­nen, wel­che seit Juni mit der Vono­via fusio­niert, erklärt ihr Enga­ge­ment mit dem Wunsch nach mehr Stadt­qua­li­tät und “urbane Kunst sicht­bar zu machen”, wobei hier nicht von Graf­fi­ti­kunst die Rede sein kann. Seine Mieter*innen aus Proh­lis und Kaditz möchte der Immo­bi­li­en­kon­zern mit Vor­teil­s­ti­ckets für den Palais-Som­mer wegen Sanie­rungs­ar­bei­ten entschädigen.

Trotz Rekord­spen­den die­ses Jahr deu­ten die Ver­an­stal­ten­den immer wie­der auf die Wich­tig­keit des Freun­des­krei­ses hin. Die­ser fun­giere als eine finan­zi­elle Absi­che­rung und habe für die Spen­den­den nicht nur wäh­rend des Som­mers, son­dern rund ums Jahr Vorteile.

Palais Sommer

  • 16. Juli – 22. August
    Japa­ni­sches Palais, kos­ten­lo­ser Eintritt
  • Mehr erfah­ren unter www.palaissommer.de
Arti­kel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.