Anzeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

Betrunkene Jugendliche aus Elbe gerettet

Wie die Dresd­ner Po­li­zei heute mel­det, hat sie am frü­hen Mor­gen ge­gen 1 Uhr, zwei junge Frauen im Al­ter von 15 und 17 Jah­ren aus der Elbe gerettet. 

Die bei­den Ju­gend­li­chen wa­ren of­fen­bar im Al­ko­hol­rausch an der Au­gus­tus­brü­cke in den Fluss ge­stie­gen. Ein Zeuge hörte Hil­fe­rufe und alar­mierte die Polizei.

Die her­bei­ge­ru­fe­nen Be­am­ten ent­deck­ten die bei­den Frau, die in der Fluss­mitte schon bis zur Ma­ri­en­brü­cke ab­ge­trie­ben wa­ren. Ein 25-jäh­ri­ger Po­li­zist sprang kurz­ent­schlos­sen ins Was­ser und ret­tete die jun­gen Frauen. Die bei­den ka­men in ein Kran­ken­haus. Ein Al­ko­hol­test er­gab bei der 15-Jäh­ri­gen ei­nen Wert von mehr als 1,2 Pro­mille, bei der 17-Jäh­ri­gen 1,5 Pro­mille. Warum sie sich ins Was­ser be­ga­ben, ist noch unklar.

Polizeimeldung
Po­li­zei­mel­dung
Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Sachsen-Ticket