Haarschnitt-Flatrate für Friseur-Vermittlung

In Anbetracht der wachsenden „Friseusen-Knappheit“ in der Neustadt hat sich René Lüttge, der Inhaber des Friseurladens blond auf der Kamenzer Straße 47, entschieden, mit einer besonderen Aktion um neues Personal zu werben.

Bevor Kunden selber zum Werkzeug greifen will Friseur blond lieber neues Personal anstellen.
Bevor Kunden selber zum Werkzeug greifen will Friseur blond lieber neues Personal anstellen.
Was in großen Wirtschaftsunternehmen schon lange Realität ist, will er nun auch in der Haarabschneide-Branche versuchen. Er hat eine Fang-Prämie ausgelobt. „Damit die Prämie auch der Branche entspricht, haben wir uns für eine Haarabschneide-Flatrate entschieden“, erklärt der Friseurmeister. Diese Flatrate erhält, wer eine Friseurin oder einen Friseur so vermittelt, dass es zu einer erfolgreichen Anstellung kommt. Die Flatrate beinhaltet kostenloses Haareschneiden für ein halbes Jahr.

Die Friseurin oder den Friseur lockt blond-Chef René mit einem coolen Laden, einem tollen Team und deutlich übertariflicher Bezahlung.

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

opus 61

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Simmel - handgemacht

1 Kommentar zu “Haarschnitt-Flatrate für Friseur-Vermittlung

  1. ich kann friseur blond nur empfehlen. ein sehr freundliches und cooles team. immer wenn ich da war (und das nicht nur zum haareschneiden) hatten wir viel spaß. LG ;)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.