Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Skateboarderin verletzt – Zeugen gesucht

Wie die Dresd­ner Po­li­zei heute mit­teilt, ist am Frei­tag­abend ein 16-jäh­ri­ges Mäd­chen auf der Holz­hof­gasse ver­letzt wor­den, als sie ei­nem un­be­kann­ten Trans­por­ter aus­wei­chen musste.

Diakonissenkrankenhaus in Dresden Neustadt
Auf der Hol­hof­gasse vor dem Dia­ko­nis­sen­kran­ken­haus kam es zu dem Bei­nahe-Zu­sam­men­stoß. Foto: Ar­chiv An­ton Lau­ner­Auf der Hol­hof­gasse vor dem Dia­ko­nis­sen­kran­ken­haus kam es zu dem Bei­nahe-Zu­sam­men­stoß. Foto: Ar­chiv An­ton Launer

Der Un­be­kannte fuhr ge­gen 19 Uhr in Rich­tung Lö­wen­straße und kam in der Rechts­kurve in Höhe des Dia­ko­nis­sen­kran­ken­hau­ses auf die Ge­gen­spur. Dort muss­ten ihm das Mäd­chen auf dem Skate­board und ein wei­te­rer ju­gend­li­cher Skate­board­fah­rer aus­wei­chen, wo­bei das Mäd­chen leicht ver­letzt wurde. Der Un­be­kannte fuhr wei­ter ohne anzuhalten.

Die Po­li­zei sucht Zeu­gen, die An­ga­ben zu dem un­be­kann­ten Trans­por­ter oder des­sen Fah­rer ma­chen kön­nen. Hin­weise nimmt die Po­li­zei­di­rek­tion Dres­den un­ter der Te­le­fon­num­mer 0351 4832233 entgegen.

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Sachsen-Ticket