Attacke in Straßenbahn – Zeugen gesucht

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist am vergangenen Freitag, dem 25. Dezember, gegen 18.20 Uhr eine Frau in einer Straßenbahn von einem bislang unbekannten Mann attackiert worden.

Die 60-Jährige war mit einer Straßenbahn der Linie 13 in Richtung Dresden-Mickten unterwegs. An der Haltestelle „Rothenburger Straße“ stieg ein Mann in die Bahn und beleidigte die Fahrgäste. Als die Frau daraufhin den Notruf wählten wollte, spuckte ihr der Unbekannte ins Gesicht und schlug auf sie ein. Später flüchtete er aus der Bahn.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen. Nähere Details zur Beschreibung des Täters liegen aktuell noch nicht vor. Die Polizei prüft derzeit, ob die Videoaufzeichnungen aus der Straßenbahn noch vorliegen, sucht aber gleichzeitig mit dem öffentlichen Aufruf weitere Zeugen des Angriffs.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Anzeige

Du hast Talent? Bei uns kannst Du aufblühen!

Anzeige

catapult: Bücher & Geschenke

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Neustadt bringt's!

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Yogawaves