Neustadt-Kinotipps ab 1. Oktober

Schauburg: Bundesstart: „Enfant terrible“

Enfant Terrible
Enfant Terrible
Mit einer kunstvollen Farb- und Lichtdramaturgie und außergewöhnlichen Kulissen nähert sich Roehler dem Fassbinderschen Universum und verschmilzt mit ihm.

Thalia: „Tenet“

Tenet
Tenet
Die Welt steht am Abgrund und muss gerettet werden. Die beiden Hauptfiguren (John David Washington und Robert Pattinson) haben dafür nur ein Werkzeug: Tenet.

Die Mission findet in der dunklen Welt der Spionage statt, in der die Zeit anderen Gesetzen zu folgen scheint. Geht es um Zeitreisen? Nein, es geht um Inversionen… Eine Person muss gestoppt werden, die die Zeit manipulieren kann. – In Originalfassung mit Untertiteln.

Schauburg: Bundesstart: „Jim Knopf und die wilde 13“

Jim Knopf und die wilde 13
Jim Knopf und die wilde 13
Neue Abenteuer warten auf Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer! Die beiden Freunde haben den Drachen Frau Mahlzahn besiegt.

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Ferien-Programm

Doch dann lauert etwas Unheilvolles am Horizont: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat irgendwie herausgefunden, dass ihre Freundin Frau Mahlzahn besiegt wurde und nun haben sie sich vorgenommen Rache zu nehmen.

Thalia: „Futur Drei“

Futur Drei
Futur Drei
Faraz Shariats erzählt authentisch und zugleich wundersam überhöht vom queeren Heranwachsen eines Einwanderersohns in Hildesheim.

Schauburg: Bundesstart: „Gott, Du kannst ein Arsch sein“

Gott, du kannst ein Arsch sein
Gott, du kannst ein Arsch sein
Steffis Leben könnte nicht schöner sein: Sie ist jung, hat einen tollen Freund und alles vor sich. Doch dann erhält die 16-Jährige unerwartet eine niederschmetternde Diagnose: Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit zum Leben.

Mit geklautem Auto, ohne Geld und verfolgt von den besorgten Eltern bricht sie mit Zirkusartist Steve zu einem einzigartigen Roadtrip auf.

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

In den Nebenrollen Til Schweiger, Heike Makatsch, Benno Fürmann und Jürgen Vogel.

Schauburg: Bundesstart: „In Berlin wächst kein Orangenbaum“

In Berlin wächst kein Orangenbaum
In Berlin wächst kein Orangenbaum
Nabil wird nach 15 Jahren aus dem Gefängnis entlassen und hat nur ein Ziel: Er will von seinem Partner Ivo seinen Anteil aus dem letzten Überfall. Da ist aber noch seine Exfrau Cora und ihre Tochter Juju.

Schauburg: Bundesstart: „Niemals selten manchmal immer“

Niemals selten - manchmal immer
Niemals selten – manchmal immer
Ein junges Mädchenpaar im ländlichen Pennsylvania reist nach New York City, um nach einer ungewollten Schwangerschaft medizinische Hilfe zu suchen.

Neustadt-Kinotipps ab 1. Oktober: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche jeweils zwei Freikarten für Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

6 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 1. Oktober

  1. Hallo, sehr gerne würde ich den Film „In Berlin wächst kein Orangenbaum“ in der Schauburg sehen. Liebe Grüße

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.