Geschlossen: Rick’s Café Casablanca

Geschlossen: Café Casablanca
Geschlossen: Café Casablanca
Ein kleiner Zettel an der Tür weist daraufhin, das „Rick’s Café Casablanca“ bis zum Mai Urlaub macht. Aus gewöhnlich gut informierten Kreisen war jedoch zu erfahren, dass der Betreiber Aimad El Koutili das Café nicht mehr weiterführen wird. Es wird gemunkelt, dass derzeit zwei Mitarbeiter an einer Übernahme interessiert sind. Vor etwas mehr als einem Jahr hatte Aimad „Rick’s“ in dem wohl buntesten Haus auf der Görlitzer Straße eröffnet (Neustadt-Geflüster vom 15. März 2011). Vorher war hier die „Show-Barr“ beheimatet.

11 Kommentare zu “Geschlossen: Rick’s Café Casablanca

  1. Das nenn ich mal Halbwertszeit…War eigentlich ganz schick da drinnen! Und geschmeckt hat´s (mir zumindest) auch gut. Vielleicht bleibt ja ber alles beim alten…

  2. Das verstehe ich nicht. Da bin ich eben dran vorbei gelaufen. Ich würde sagen: „Business as usual“. Das „Rick’s“ war gut gefüllt.

  3. vllt. läuft das jetzt über die urlaubszeit mit ner „kasse des vertrauens“, nachdem man sich selbst bekocht hat xD! ich hoffe aimad macht weiter

  4. Der „Urlaub“ hat sich verlängert. Jetzt lautet der Spruch: „Nachmieter gesucht, Tel. …….“. Festgestellt am 13.5.2012. Schaut man durchs Fenster sieht es aus wie nach einer Flucht…

  5. Polizei mit Hunden?! Warum? hat was mit dem essen zu tun? Oder ist typisch Dresdener und Neustadt.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.