Sea+Air in der A30

Zum Weltfrauentrag gibt es ab 20 Uhr ein Konzert mit Sea+Air in der A30 (Alaunstrasse 30). Der Eintritt ist frei, Spenden werden gern gesehen.

Sea+Air sind: „Eine griechische Folkloretänzerin, die als Kind heimlich singen musste und ein deutscher Komponist, der keine Noten lesen kann. Eine Cembalistin mit Flugangst und ein Gitarrist der sich vor der Ungewissheit des Meeres fürchtet. Und eine Bassistin, die ihr Instrument mit den Füßen spielt und ein Drummer, der am liebsten bei seiner Punkband geblieben wäre.“ So lautet es zumindest im Ankündigungstext. Wer schon mal reinhören will. Bitteschön:

Unterstützt werden Sea+Air von „Melody against Gravity„.


Anzeige


7 Kommentare zu “Sea+Air in der A30

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.