Kurōku schließt – Ausverkauf bis Mitte März

Das kleine Klamotten-Lädchen Kurōku auf der Rothenburger Straße schließt. Noch bis Mitte März führt Inhaberin Grit Dubrauke den Laden weiter, dann schließt sie nach elf Jahren endgültig zu.

Ausverkauf im Kurōku auf der Rothenburger Straße
Ausverkauf auf der Rothenburger Straße
Es waren schöne Jahre sagt sie, aber die Zeiten haben sich geändert. Es wird schwieriger Personal zu finden und sie will nun auch nicht mehr jeden Tag im Laden stehen.

Die letzten Wochen gibt es den großen Ausverkauf mit bis zu 50 Prozent Nachlass auf verschiedene Artikel.

Ausverkauf im Kurōku

  • Rothenburger Straße 31, 01099 Dresden, Montag bis Freitag: 11 bis 19 Uhr, Sonnabend: 11 bis 16 Uhr
  • Weitere Infos und Angebot unter www.kuroku-dresden.de


Anzeige

Aust-Konzerte

1 Kommentar zu “Kurōku schließt – Ausverkauf bis Mitte März

  1. Ist das die Location, wo es gerüchtete, dass das Ibras auf der Rothenburger wieder aufmache!? Dann hätte ich ein weinendes und ein lachendes Auge :D

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.