Radfahrer tödlich verunglückt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr ein Radfahrer auf der Königsbrücker Straße tödlich verunglückt. Der 56-Jährige war offenbar in Richtung Klotzsche unterwegs und fiel rund 200 Meter nach der Hermann-Mende-Straße (Industriegelände) auf die Straße. Er wurde durch Zeugen gefunden.

Trotz sofortiger Reanimation verstarb er im Krankenhaus. Die Ursache des Sturzes ist noch nicht bekannt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei sucht Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Sturz gemacht haben? Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter 0351 4832233.

Die Unfallstelle nördlich vom Industriegelände. Foto: Roland Halkasch
Die Unfallstelle nördlich vom Industriegelände. Foto: Roland Halkasch