Fachliteratur für die Schulbibliothek

Nachdem Ende Oktober die Hechtparkschule eine Schulbibliothek erhalten hatte wurde in dieser Woche nun auch das Romain-Rolland-Gymnasium an das Dresdner Schulbibo-Netz angeschlossen. Am Montag erhielt das Gymnasium aktuelle Fachliteratur für seine Schulbibliothek.

Schulbibliothek im Romain-Rolland-Gymmnasium
Schulbibliothek im Romain-Rolland-Gymmnasium
Mit der Eröffnung von weiteren Grundschulbibliotheken und den Bestandserweiterungen in drei Gymnasien wollen die Städtischen Bibliotheken den Anforderungen des Stadtrates von 2016, jährlich zehn Schulbibliotheken auf den Weg zu bringen, gerecht werden.

Die Gymnasien können durch die 200 bis 250 neuen Titel ihre schon vorhandenen Bestände erweitern und qualitativ verbessern. Die Medien unterstützen den schulischen Lernstoff und sollen entweder direkt im Unterricht oder im Rahmen der Vor- und Nachbereitung von den Schülern genutzt werden.

Mit den zusätzlichen Mitteln sollen die Schulbibliotheken in die Lage versetzt werden, ihre wichtigen Aufgaben innerhalb des Schulalltags noch besser zu erfüllen:


Anzeige


  • zentraler Lernort für den Unterricht
  • Vermittlung von Medien- und Wissenskompetenzen
  • Rückzugsraum mit attraktiver Lernatmosphäre
  • Begegnungsstätte mit hoher Aufenthaltsqualität
  • Ort der Leseförderung

Die für 2019 ausgewählten Gymnasien verfügen schon seit mehreren Jahren über Schulbibliotheken. Den (ehrenamtlichen) Mitarbeitern, welche oftmals tägliche Öffnungszeiten gewährleisten und den Schülern als kompetente Ansprechpartner dienen, steht allerdings oft kein oder nur ein geringes Budget zum Ankauf von Literatur zur Verfügung. Sie können jetzt jährlich eine große Anzahl neuer Medien erwerben. Bei der fachgerechten Auswahl stehen die Städtischen Bibliotheken Dresden beratend zur Seite.

Integraler Bestandteil des Projektes ist es auch, dass die Städtischen Bibliotheken Dresden bei der zukünftigen Qualifizierung der vor Ort Tätigen helfen. Außerdem erhalten alle Schüler*innen der beteiligten Gymnasien die Möglichkeit, das vielfältige Veranstaltungsangebot der Städtischen Bibliotheken Dresden zu nutzen.

Im Jahre 2020 soll das Projekt weitergeführt werden, weitere fünf Grundschulen und fünf Ober- bzw. Förderschulen sollen am Angebot der Städtischen Bibliotheken Dresden teilhaben können.


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.