Frau läuft vor Straßenbahn

Am Donnerstagvormittag ist eine Straßenbahn mit einer Frau an der Haltestelle „Hellersiedlung“ zusammengestoßen. Die schon ältere Frau habe kurz vor 10 Uhr die Gleise überquert und dabei offenbar die nahende Straßenbahn nicht gesehen, das berichtet ein Zeuge des Unfalls.

Der Fahrer der Straßenbahn der Linie 8 leitete umgehend eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, so der Zeuge weiter. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen. Der Straßenbahnverkehr in landwärtiger Richtung musste gesperrt werden. Um 10.47 Uhr meldeten die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) per Twitter, dass die Unfallstelle wieder frei ist, bis dahin hatten die DVB Pendelbahnen zwischen Hellerau und Weixdorf eingesetzt.

Nach Angaben der Dresdner Polizei war die Frau beim Zusammenstoß mit der Bahn gestürzt und wurde am Kopf verletzt. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.


Anzeige

Employer Branding

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.