Balsam für die Lippen

In der Rothenburger Straße Nummer 1 ist ein neues Lädchen eingezogen. Offizielle Eröffnung ist am 10. Oktober, aber schon jetzt wird hier produziert. „Wir stellen Lippenbalsam in Handarbeit her“, sagt Gründerin Marie Herrmann.

Lipfein-Erfinderin Marie Herrmann
Lipfein-Erfinderin Marie Herrmann
Das macht sie schon seit drei Jahren, bisher in Pieschen. „Ich wurde immer wieder gefragt, ob ich nicht einen eigenen Laden aufmachen will“, sagt Marie. Die „Lippfein“-Produkte gibt es schon bei ausgewählten Händlern, in der Neustadt unter anderem im Lose-Laden, dem Catapult und dem Uni-Polar.

Nun ist es soweit, am 10. Oktober wird hier ihr neues Lädchen eröffnen: „O’Shea“ wird er heißen. Da ausschließlich Lippenbalsam etwas wenig erscheint für einen ganzen Laden, gibt es darüber hinaus noch weitere Kosmetikprodukte. „Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf handgemachte und nachhaltige Kosmetik“, sagt Marie. So soll es Shampoo mit möglichst wenig Verpackung geben und Seife vom Stück.

Neu auf der Rothenburger - Kosmetik-Laden O'Shea
Neu auf der Rothenburger – Kosmetik-Laden O’Shea
Marie: „Das O’Shea wird an erster Stelle ein Ort der Entschleunigung sein, wo es hochwertige Naturkosmetik von kleinen Manufakturen genauso gibt wie natürliche und günstige Rohstoffe zum Selbermixen.“ Für sie ist dabei ganz wichtig: Schönheit ist immer individuell. Deswegen setzt sie auf umfassende Beratung, natürliche Produkte von authentischen Unternehmen und ganz viel Inspiration.“


Anzeige


Um die Erstausstattung des Ladens und die geplante „liebevolle Einrichtung“ zu finanzieren, hat Marie eine Crowdfunding-Aktion auf Startnext gestartet. Die erste Stufe mit 4.000 Euro wurde schon erreicht. Die Aktion läuft noch bis zum Donnerstag.

Im Hinterzimmer wird der Lippenbalsam zubereitet. Das Pflegeprodukt ist nicht nur handgefertigt, sondern auch vegan. Aktuell umfasst das Sortiment drei verschiedene Produktreihen in unterschiedlichen Sorten. Die Produkte sind vom Naturkosmetiklabel „NaTrue“ zertifiziert.

Im Hinterzimmer wird der Lippenbalsam hergestellt.
Im Hinterzimmer wird der Lippenbalsam hergestellt.

Das Lädchen hier vor Ort hat schon eine lange Geschichte. Zuletzt war hier das Karussell beheimatet, davor gab es mal für ganz kurze Zeit einen Asia-India-Afro-Laden und davor den Feinkost- und Essig-Laden „Vom Fass“.

O’Shea

  • Rothenburger Straße 1, 01099 Dresden
  • Eröffnung am 10. Oktober, www.lipfein.de
  • Montag bis Freitag 11 bis 18 Uhr, Sonnabend 11 bis 16 Uhr

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.