Anzeige

Karrikaturenservice

Tanz mit der Mülltonne

Sonnabend. Neustadt. Assi-Eck. Die Straßenbahnen fahren wegen der Baustelle auf der Bautzner etwas häufiger. Das sitzende Publikum hat sich drauf eingestellt und zieht brav die Füße ein.

Bahnblokade mit Tonne
Bahnblokade mit Tonne
Für einen ziemlich betrunkenen oder anderweitig berauschten Mann scheint die herannahende Bahn offenbar eine Herausforderung. Denn mitten auf den Gleisen steht eine Mülltonne. Als die Bahn losfährt, baut er sich neben der Tonne auf.

Die Bahn fährt vorsichtig an. Stoppt dann wenige Zentimeter vor Mann und Tonne. Er steht da, bewacht wie King-Kong seine Tonne. Der Kerl wirkt kräftig und unberechenbar. Kein Passant traut sich einzugreifen.

Dann – der Bahnfahrer will gerade aussteigen – da schnappt der Bursche die Tonne, demonstriert seine King-Kong-Kräfte und stellt die Tonne mit einem Ruck neben die Gleise. Die Bahn kann weiterfahren.

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Scheune-Blechschloss ab 13. November

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Umleitung wegen Bauarbeiten auf der Bautzner Straße

  • Wegen der Bauarbeiten fährt die Linie 6 aktuell bis zum 1. September durch die Äußere Neustadt. Alle Infos zu Umleitungen unter www.dvb.de
Artikel teilen

6 Ergänzungen

  1. @Anton

    Was ist das denn jetzt ? ASSI-ECK ? Bisher war dieser Ausdruck für Dich immer politisch völlig inkorrekt !!!

    Wir wundern uns….

    ;-)

  2. Einen Gruß auf den Balkon, ihr solltet wissen, dass die Kreuzung mehrere Bezeichnungen hat.
    Krawalle, Meinel-Eck, schiefe Ecke, soziale Ecke, noch etliche mehr und eben auch Assieck.

  3. Sommerloch. Und der Launer gibt dem Idioten noch seine Minute des Ruhms…

    Naja, Anton, wenigstens hast du gelernt, dass es Assi-Eck heißt

  4. Genau, und wenn er nichts berichtet hätte würde es heißen: „Klar über jeden Nazi, der irgendwo so’m Hippie die Nase blau schlägt wird berichtet, aber dass so’n Chaot 1 Minute lang den Straßenbahnverkehr lahmlegt ist scheinbar völlig normal…Wo beibt da die Ausgewogenheit?“

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.