Polizeimeldungen

Einbruch in Gaststätte

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, wurde am Wochenende in eine Gaststätte an der Königsbrücker Straße eingebrochen. Auf der Facebook-Site von MyLöffelei ist nachzulesen, dass die neue Suppenbar aus diesem Grund gestern geschlossen hatte.

Die bislang unbekannten Täter*innen verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Lokal und durchsuchten die Räume. Sie stahlen nach Angaben der Polizei unter anderem ein iPad und rund 1.000 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert.

Fahrzeugbrand – Zeugen gesucht

Am frühen Sonnabendmorgen gerieten in einem Innenhof zwischen der Bautzner Straße und Rothenburger Straße ein Mercedes-Transporter, ein Audi und ein Motorroller in Brand (siehe Polizeimeldung vom Sonntag). Die Polizei geht bislang davon aus, dass der Mercedes in Brand gesteckt wurde. Das Feuer griff dann auf den Audi und den Motorroller sowie einen Baum über.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nach Zeugen, die Wahrnehmungen in Bezug zum Brand machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter Telefon 0351 4832233.


Anzeige

Literatur Jetzt

Nadeln in Straßenbahn verteilt – Zeugenaufruf

Unbekannte haben am Montagabend gegen 19 Uhr mehrere Nadeln in Sitzkissen einer Straßenbahn gesteckt und dadurch eine Frau verletzt. Die 25-Jährige war am Bischofsplatz in eine Straßenbahn der Linie 13 mit Fahrtrichtung Mickten eingestiegen. Als sie sich setzte, wurde sie von mehreren Nadeln gestochen. Im Sitzkissen steckten fünf oder sechs Nähnadeln. In der Straßenbahn waren weitere Sitzplätze auf gleiche Weise präpariert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, die beobachten haben, wer die Nadeln zurückgelassen hat. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter Telefon 0351 4832233.