Anzeige

tranquillo

Neustadt-Jubel-Fotos

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Neustadt-Geflüsters hatten wir zu einem kleinen Fotowettbewerb aufgerufen. Dabei sind diese Bilder hier eingetrudelt. Da sich nicht alle für ein Titelbild eignen, veröffentlichen wir hier erstmal die schönsten bzw. aufregendsten Bilder.

Die Jury (Anton, Philine und Laura) hat nun die schwierige Aufgabe, daraus die besten auszuwählen und die Preise zu vergeben.

Anlässlich des Jubel-Läums haben verschiedene Kollegen über das Neustadt-Geflüster berichtet. Nadja Laske in der Sächsischen Zeitung. Uwe Hoffmann in den Dresdner Neuesten Nachrichten und Peter Stawowy im Flurfunk.

Hier zum Durchwischen

[masterslider id=“14″]

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Anzeige

El Tauscho is back

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Nesrine im Kulturpalast

Artikel teilen

7 Ergänzungen

  1. Zum Thema 20 Jahre „Neustadt-Geflüster“ passt gar nichts so richtig oder alles.
    Symbolisch für die Neustadt vor 20 Jahren vielleicht die Nr. 4 von Micha. Chaos Z!

  2. Wie lange wird es denn ungefähr noch dauern bis eine Auswahl getroffen wurde? Bin schon ganz aufgeregt ;)

  3. So. Und die Gewinner sind:

    • Nepumuk – Schnecken – Büchers-Best-Gutschein
    • Stefan – Alaunpark – Büchers-Best-Gutschein
    • Kathleen – BRN-Nacht – Büchers-Best-Gutschein
    • Hans-Christoph – Fasstrommler – Gutschein für die Dresden Neustadt-Tour von eat-the-world
    • Klaus – Atombomben – Gutschein für die Dresden Neustadt-Tour von eat-the-world
    • Micha – Kids 17 – Simmel-Gutschein
    • Katja – Sebnitzer Straße – Simmel-Gutschein
    • Christoph – Hinterhof – signierter „Anton auf der Louise“
    • Katrin – Kids im Hof – Tranquillo-Gutschein
    • Dana – Eintritt frei – Tranquillo-Gutschein
    • René – AlaunparkOrange – Neustadt-Kind-Ausstattung
    • Anna – Hoppla – signierter „Anton auf der Louise“

    Die Gewinner*innen wurden per Mail benachrichtigt.

  4. Hui, da ich kann die Auswahl aber gar nicht nachvollziehen. Da gewinnen Fotos die wirken als hätte jemand mal kurz aus dem Fenster geknippst um zu schauen ob der Akku noch Saft hat, während richtig starke Bilder wie z.B. Marias „Kids in schwarzweiß“ leer ausgehen??? WTF

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.