Anzeige

Pohlmann in der Groovestation

Bewaffneter Raubüberfall im NH-Hotel

Dieses Hotel an der Hansastraße wurde überfallen.
Dieses Hotel an der Hansastraße wurde überfallen.
Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist gestern Abend das Hotel der NH-Gruppe an der Hansastraße, Ecke Fritz-Reuter-Straße überfallen worden.

Gegen 22.20 Uhr betrat ein bislang Unbekannter die Hotel-Lobby. Er hielt einen Plastikbeutel vor sich und verlangte vom Rezeptionisten Geld. Da der Geschädigte in dem Beutel einen waffenähnlichen Gegenstand erkannte, öffnete er die Kasse.

Aus dieser entnahm der Täter eine dreistellige Summe Bargeld. Im Anschluss flüchtete der Täter aus dem Hotel in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit mehreren Funkstreifenwagen sowie einem Spürhund blieben bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raub.

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Crystal F - Alter Schlachthof

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Brandt Brauer Frick im Kleinvieh Dresden

Anzeige

Societaetstheater

Artikel teilen

Eine Ergänzung

Ergänzungen sind geschlossen.