BRN: Versammlung für Anwohner

Der Jahrestag der Bunten Republik kommt näher und näher. Ein großer Teil des Programms steht schon fest. Besonders erfreulich: Auch in diesem Jahr wird es wieder einen BRN-Lustgarten geben. Auf zwei Open-Air-Bühnen und zwei Indoor-Floors wird Musik gespielt, dazu gibt es verschiedene Stände für Groß und Klein. Der musikalische Schwerpunkt hat in diesem Jahr seine Wurzeln im „ Kaukasus“.

Um sämtliche Unklarheiten zu den Feierlichkeiten zur Bunten Republik auszuräumen, wird es morgen Abend um 20 Uhr in der Scheune die zweite Anwohner-Versammlung geben. Die Mitstreiter der Schwafelrunde wollen offene Fragen beantworten. Auch Mitarbeiter der verwaltenden Organe der benachbarten Landeshauptstadt (Ordnungsamt, Polizei) sind zu der Veranstaltung geladen.

5 Kommentare zu “BRN: Versammlung für Anwohner

  1. Hallo zusammen,

    kann heute leider nicht kommen da ich auf nachtschicht muss. Vielleicht weiß ja jemand ob und was man bezahlen muss wenn ich in unserem kleinen Hausflur wieder Musik auflege? Mache das auch nur damit dieser nicht als WC missbraucht wird, da unsere Haustür nicht abschließbar ist. Also null Einnahmen sondern nur Ausgaben in vorm von Stromkosten. Da hab ich eigentlich keine Lust noch immense Gebühren zu bezahlen für GEMA usw. Der Hausflur hat natürlich auch keine 100m². Würde mich über eine Antwort freuen.

  2. Hausflur? Privates Gelänge? 0 Euronen? Geld an die Stadt doch nur für die Nutzung öffentlichen Geländes, würde ich vermuten…

  3. aus eigener Erfahrung muss ich dir leider sagen, dass sollte die GEMA dich „erwischen“ du zahlen mußt, da du Musik für die Allgemeinheit abspielst…

    Da gibt es eine Gebührentabelle, die sich nach Flächen, Eintrittsgeldern, etc. zusammensetzt. Glaube die Mindestgebühr liegt bei ca. 25 € jenachdem ob du mit Platten, CD oder mit mp3 auflegst

  4. ok, danke erstmal. Da werde ich mich überraschen lassen ob jemand von der GEMA kommt. Die letzten Jahre war auch niemand da. Wenn die als min.100m² angeben die ich nicht habe, fall ich da auch nicht in die Kategorie rein.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.