Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Straßenbahnschlägerei: Polizei sucht Zeugen

Wie die Po­li­zei heute mit­teilt, kam es am Mor­gen des 3. April (Sonn­tag), ge­gen 5.15 Uhr in ei­ner Stra­ßen­bahn der Li­nie 6 zu ei­ner Schlä­ge­rei. Den bis­he­ri­gen Er­mitt­lun­gen der Po­li­zei zu­folge ha­ben drei junge Män­ner ohne er­sicht­li­chen Grund meh­rere Fahr­gäste, dar­un­ter ei­nen 23-Jäh­ri­gen, ge­schla­gen und ge­tre­ten. An der Hal­te­stelle „Al­bert­platz“ stie­gen die Män­ner aus der Bahn und konn­ten we­nig spä­ter von Po­li­zei­be­am­ten ge­stellt wer­den. Bei den Tat­ver­däch­ti­gen han­delt es sich um Dresd­ner im Al­ter von 24, 26 und 26 Jah­ren. Ge­gen sie wird we­gen ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung er­mit­telt. Die Po­li­zei sucht nun Zeuge oder wei­tere Ge­schä­digte des Vor­falls – Te­le­fon 0351 4832233.

Ar­ti­kel teilen

4 Ergänzungen

  1. sehr schlau, nach über 4 wo­chen ei­nen zeu­gen­auf­ruf zu star­ten, weil ja un­ser ge­dächt­nis so per­fekt ist… wun­dert mich im­mer wieder…

  2. ich mein ich finds wich­tig dass man so­was öf­fent­lich macht … aber ich finds auch schade dass neu­stadt-ge­flüs­ter so lang­sam zu nem kri­mi­na­li­täts­blog mit zeu­gen­such­pro­gramm mutiert …

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.