Only One

Nur eins?
Nur eins?

Seit gestern offen: Only One auf der Alaunstraße. Eine Mischung aus Bar und Lounge.

Nachtrag: Es handelt sich hierbei um die Räumlichkeiten des ehemaligen „Tutti per Uno“, früher war hier das auch als „Happeldiele“ bekannte „Goldene Hufeisen“ drin.

25 Kommentare zu “Only One

  1. Interessant wär noch zu erwähnen, dass hier die ersten Molekular-Cocktails in der Neustadt serviert werden. Wie stand auf dem Flyer: „… Wir machen aus Karotten Kaviar…“

  2. Interessant wär auch gewesen, wo auf der Alaunstraße sich diese abgespeiste Lokalitität befindet.
    Ich fürchte auf Höhe der Sebnitzer Straße…? Da nützt es mir auch nix, die Straßenseite zu wechseln.
    Ich möchte nicht wissen, was diese manipulierten Karotten kosten…

  3. Leider steht nicht dabei, wo das ist und wenn ich das aus der Ferne beurteilen kann ist dies das „Goldene Hufeisen“.
    Das war unschlagbar. Jeder Gastronom der clever ist, wird auch wieder so firmieren.

  4. aus dem info-flyer:
    “wir werden das szeneviertel neu definieren!”

    Jaja, sieht man schon an dem langweiligen Schild, von Hasseröder gesponsert. Wow. Richtig schlecht.

  5. … diese Vorverurteilungen sind nicht fair… wer weiß vielleicht steckt hier ein ambitionierter Gastronom mit kleinem Portemonnaie dahinter… vielleicht auch nicht, aber ich werde mir mein Urteil jedenfalls selber bilden!

  6. @Dog: Deshalb heißt der Laden ja auch „Only one“ ;)

    Hab die Hütte am Freitag nach dem Besuch im Trotzdem mal in Augenschein genommen, Fazit: überflüssiger Yuppie-Schuppen mit extrem sterilem Ambiente.

  7. hat denn noch jemand Lust,en paar Eusen übrig und Interesse,sich an unserer ausgerufenen Spendenaktion „kein Aprilscherz“ (zum Thema „Neustadt-Geflüster wird kostenpflichtig „)zu beteiligen ? lieben Dank im voraus….

  8. Es tut mir leid aber das Schild sieht eher nach Tabledance-Bar statt nach Scenelokal aus.

    Molekular-Cocktails klingen nicht schlecht (obwohl der Karotten-Slogan ziemlich mies ist), ein neuer Trend mit avantgardistischen Zügen. Allerdings ist die Neustadt doch eher ein alternatives Viertel das keinen Yuppie-Schnickschnack braucht. Es wird für das Onlyone sicherlich schwer eine Fuß in die Neustadtkultur-Tür zu bekommen.

    Ich werde mir diese Lokalität mal genauer angucken, erwarte aber nicht zu viel davon.

  9. also ich kenne die inhaberin noch aus der lehre und denke sie wird das sicher super hinbekommen – auch nicht nur ein jahr lang… man sollte nicht über das schild urteilen sonder einfach mal reingehen und schauen wie’s ist. danach kann jeder sein urteil bilden.

  10. Hasseröder ist doch supi – wo gibts denn das sonst in der Neustadt… die Inhaber sind wirklich nett und geben sich echt Mühe und haben eine Chance verdient! Also Kritiken bitte erst nach einem Besuch abgeben!

  11. Sagt mal, Krischi und Dani, ihr habt eure Werbestrategie aber nicht zufällig von dem Frisör auf der Görlitzer abgeschaut? Oder gibt es da noch einen größeren Zusammenhang?
    ;-)

  12. geile kneipe, toller großer biergarten hintenraus (spitze für raucher), ist mal was anderes und endlich auch mal ein richtig gutes bier, sehr zuvorkommende und ambitionierte betreiber, ist immer einen besuch wert und wird stets der krönende abschluss unserer neustadt-touren werden

  13. @preachingwithagun
    „geile Kneipe“ wäre wohl das letzte was mir im Zusammenhang mit diesem Lokal einfiele…
    Naja zumindest dürftet ihr dann (als Krönung eurer Neustadt-Touren) nie Probleme haben dort noch ausreichend Plätze zu bekommen… wenn ich bedenke wie es in den letzten Tagen dort aus sah…
    Für mich persönlich kein Wunder ein weniger einladendes Ambiente kann ich mir kaum vorstellen
    Zum Thema „richtig gutes Bier“ muss ich denke ich nichts sagen… :-)

    Nunja ein Laden mehr den die Neustadt nicht „braucht“ und der mit Sicherheit auch wieder verschwindet.

  14. Es ist etwas eigenartig hier, vorallem wie hier „diskutiert“ wird.
    Wir waren am Wochenende im Only One und müssen wirklich feststellen, dass es immer besser ist sich selbst ein Bild zu machen, denn hätte ich auf diese Wort hier vertraut, dann wären uns
    1. Stylishe Bar
    2. Wirklich lockere, aber lustige Gastronome
    3. Eine geniale Cocktail-Karte und lecker Essen , die Mousse au Chocolat :-))) und das mit den molekularen Cocktails ist echt ne tolle Sache, weil es nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch für den Gaumen ist.
    4. Toller Biergarten mit wirklich toller Sonne am Nachmittag

    Und wer jetzt des Kaviers wegen in diesem Fall innerlich an Fisch denkt, ja der liegt wohl falsch.

    Alles in allem: ein tolles Konzept und den alten Neustädtern und Neuen: lieber einmal ausprobieren, statt vorher schon verteufeln!!!

  15. …dann wäre uns all das verwehrt geblieben …!

    Sollte das noch heißen !!!! :-)

    Im Eifer des Gefechts mit dem Handy gepostet!!!!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.