Gastronomische Veränderungen

Neu: Eiscafé Venezia auf der Alaunstraße
Neu: Eiscafé Venezia auf der Alaunstraße
Aus dem italienischen Spezialitätengeschäft „Degustybus“ auf der Alaunstraße ist ein Eisladen geworden. Eine Filiale des Eiscafé Venizia von der Hauptstraße. Witzigerweise gab es im „Degustybus“ über mehrere Jahre hinweg Eis vom „Venezia“. Erst im vergangenen Jahr war der Inhaber Alessio Mallo auf Eigenproduktion umgestiegen, wie er sie auch in seinen anderen Cafés in der Altstadt und Leubnitz verkauft.

Umbau im BBQ
Umbau im BBQ
Nun zieht er sich aus der Neustadt zurück, um demnächst ein weiteres Projekt an anderer Stelle zu starten. Mit ihm sind dann auch die italienischen Spezialitäten verschwunden und es gibt nur noch Eis. Für Italo-Köstlichkeiten bleibt aber das „La Dispensa“ auf der Rothenburger Straße eine gute Adresse.

Kein BBQ mehr

Zurzeit geschlossen hat das ehemalige Grillstübel auf der unteren Alaunstraße. nach dem „Thai-Viet-Grillstübel“ war ein Lädchen namens „BBQ“ eingezogen, neben Burgern gab es auch Gulasch und asiatisches Buffet.

Bei einem Besuch kürzlich war die Winke-Katze außer Betrieb. Kein gutes Zeichen. Nun wird umgebaut, man darf gespannt sein, welcher Art das künftige Fastfood-Angebot sein wird.


Anzeige

Literatur Jetzt

Elbfrucht statt Baumstriezel

Die Baumstriezelmanufaktur ist kürzlich von der Alaun- auf die Louisenstraße umgezogen, in die Räume auf der Alaunstraße 25 wird noch im Mai ein Elbfrucht-Laden für Obst und Gemüse einziehen.

Gut, dass auf dem Scheunevorplatz ein gemütlicher Sessel steht, damit man die sich ständig verändernde Straße im Blick behalten kann.
Gut, dass auf dem Scheunevorplatz ein gemütlicher Sessel steht, damit man die sich ständig verändernde Straße im Blick behalten kann.

1 Kommentar zu “Gastronomische Veränderungen

  1. Passend zum Thema: weiß jemand, was aus dem Villandry wird, entgegen „ab Mai 2017 sind wir wieder wie gewohnt für Euch da“ von der Homepage, hörte ich was von Umzug nach Moritzburg und Villandry in der Jordanstrasse wird dicht gemacht?
    Wäre schade, gerade wo man jetzt wieder so schön im Garten verweilen könnte…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.