Jägerstraße wird instand gesetzt

Jägerstraße und Nordstraße teilweise gesperrt: Die Ausschilderung steht schon bereit. Noch stören parkende Autos den Baubeginn.

Die Ausschilderung steht schon bereit. Noch stören parkende Autos den Baubeginn.

Jägerstraße und Nordstraße teilweise gesperrt: Seit heute wird die Fahrbahn der Jägerstraße zwischen Prießnitzstraße und Marienallee erneuert, also unmittelbar vor der Waldorfschule. Auch die Nordstraße ist teilweise gesperrt.

Während der Bauarbeiten gilt eine Einbahnstraßenregelung: Die Jägerstraße ist nur von der Marienallee in Richtung Prießnitzstraße befahrbar. Fußgänger können die Baustelle jederzeit passieren. Die Arbeiten übernimmt die Firma Thiendorfer Fräsdienst GmbH & Co KG. Die Kosten betragen rund 60 0000 Euro. Die Baurbeiten sollen noch bis zum 27. Mai andauern.

Jägerstraße und Nordstraße teilweise gesperrt: Nordstraße ist zwischen Bach- und Baumstraße komplett gesperrt.

Nordstraße ist zwischen Baum- und Bachstraße komplett gesperrt.

Ebenfalls gesperrt ist die Parallelstraße, die Nordstraße, allerdings nur zwischen Bach- und Baumstraße. Der Grund hier sind Arbeiten an der Abwasserleitung, die Sperrung wird bis zum 30. Mai andauern. Der Weg hoch zur Stauffenbergallee mit dem Automobil führt daher nun über Bischofsweg und Forststraße.

Jägerstraße und Nordstraße teilweise gesperrt

  • Alle aktuellen Verkehrseinschränkungen gibt es im Themenstadtplan der Stadt Dresden.
linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie