Landfriedensbruch in der Silvesternacht

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben in der Nacht etwa zehn Vermummte eine Straßenbahn am Neustädter Markt gestoppt und diese besprüht.

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Kurz nach halb eins kam es am Goldenen Reiter zu dem Vorfall. Etwa zehn Vermummte blockierten eine Straßenbahn mittels Warnbaken, während zwei Personen diese mit den Schriftzügen „SGD“ und „ACAB“ besprühten. Passanten, welche die Täter aufforderten die Handlungen zu unterlassen, wurden tätlich angegriffen.

Als die ersten Einsatzkräfte am Ort eintrafen, warfen die Täter die Warnbaken in Richtung der Beamten und flüchteten unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Landfriedensbruch aufgenommen.

linie
linie