Alaunpokal im zehnten Jahr

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Sie laufen, rufen, kicken, dribbeln, fallen, bis der Ball im Netz zappelt. Insgesamt 24 Mannschaften sind angetreten. Dabei unter anderem „Josi und die alten Männer“, „Deine Mudder“, „Grasnarbe“ und die „Platzdeppen“.

Die Organisatoren wollten das Turnier in diesem Jahr bewusst etwas kleiner gestalten. In der zehnjährigen Geschichte war die Veranstaltung immer größer geworden. Semiprofessionelle Teams waren angetreten und hatten so die Laune bei den Hobbykickern etwas geschmälert. Zum Jubiläum gab es nun eine profifreie Zone, dafür viele internationale Kicker. Gegen 17 Uhr soll die Vorrunde beendet sein, danach stehen die Final-Spiele an. Hier ein paar Impressionen von der Vorrunde.

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014

Eindrücke vom Alaunpokal 2014


Nachtrag:
Gewonnen hat der „SF Hechtviertel“ vor „Grasnarbe“ und der „Bäbbelbande“. Laut Angaben der Veranstalter handelt es sich um ein sehr entspanntes und faires Fußballfest, das nur durch wenige Verletzungen getrübt war. Noch mehr Bilder gibt es auf der Facebook-Site zum Alaunpokal.

linie

3 Kommentare zu “Alaunpokal im zehnten Jahr

  1. Booby
    31. Mai 2014 at 16:32

    Oben sieht man das Bild eines Torwarts von hinten mit dem Untertitel „Eindrücke vom Alaunpokal 2014“ und rechts daneben stehen Kommentare zu „Mitten ins Gesicht“! :-D

  2. Alauner
    31. Mai 2014 at 20:42

    und?

  3. Booby
    1. Juni 2014 at 19:57

    Nun, ich weiß als ehemaliger Handballtorwart noch sehr gut, wie nach einem Spiel der Busfahrer bei meinem Einsteigen einen absoluten Lachflash bekam, weil in meinem Gesicht immer noch klar abgezeichnete Konturen von Fünf- und Sechsecken zu sehen waren. Aber die Assoziation hatte wohl nur ich ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie