Annamateur im Thalia

Annamateur in „Screamshots“ - Foto: PR/Fabian Stürtz

Annamateur in „Screamshots“ - Foto: PR/Fabian Stürtz

Ende Januar ist im Kleinen Haus die Premiere von „SCREAMSHOTS – Ein musikalisches Overhead-Projekt“. Das ist das neue Programm von Annamateur & Außensaiter. Beide Veranstaltungen sind schon ausverkauft. Für alle Anna-Fans gibt es aber noch eine Chance. Im Thalia findet am Donnerstag, dem 26. Januar, um 20.30 Uhr, die öffentliche Generalprobe statt. Wie Kino-Chef Stephan Raack auf Nachfrage mitteilte, gibt es noch ein paar Karten. Die holt man sich am Besten vor Ort ab.

linie

1 Kommentar zu “Annamateur im Thalia

  1. b. bipp
    7. Dezember 2011 at 21:51

    unter öffentlicher generalprobe versteht man eigentlich ne eintrittslose öffentliche veranstaltung. die semperoper nimmt halt n paar euro, kann man verstehen. im vergleich zum kleinen haus nimmt sich das thalia winzig aus, wo soll das denn stattfinden? dafür wollen die 10eus haben. warne nur vor allzu grosser happigkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie