„Geschichten übern Gartenzaun“

Am Mittwoch, 17. August, wird in der Groovestation poetisch geslamt; Thema: „Geschichten übern Gartenzaun“. Wie die Veranstalter mitteilen, treffen Poeten zusammen, um sich mit ihren Texten in einem literarischen Wettstreit zu messen. Dabei soll es komische Geschichten, herzerweichende Lyrik, trickreiche Wortspiele und mitreißende Performances geben. Aber die Organisatoren schränken auch gleich ein und behaupten, ein Poetry Slam lasse sich nicht vorhersehen und sei immer aufregend anders.

  • Start der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro.

linie

7 Kommentare zu “„Geschichten übern Gartenzaun“

  1. 15. August 2011 at 10:19

    was für eine inflation solcher „poetischen“ veranstaltungen…

  2. Gerd Gensmann
    15. August 2011 at 10:28

    Sie müssen ja nicht hingehen, guter Mann.

  3. torsten
    15. August 2011 at 12:24

    „herzerweichende lyrik“…HILFE…

    in dresden gibt es nur EINE lyrik instanz…

  4. 15. August 2011 at 13:00

    Du meinst jetzt aber nicht Dich, oder?

  5. Lucy
    15. August 2011 at 13:45

    Na da kann ja eigentlich nur DER Betroffenheitslyriker gemeint sein ;-)

  6. kanneko
    15. August 2011 at 18:28

    ja…..am Do in der saloppe :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie