Markt der Generationen im DVB-Hochhaus?

Wie kürzlich bekannt wurde, hat neben der DresdenBau und Projektierungsgesellschaft auch die Edeka einen Plan für das ehemalige DVB-Hochhaus entwickelt. Mit offiziellen Stellungnahmen hielt sich die Edeka-Gruppe bislang zurück.

Heute teilte Vicky Grimanelis von der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen Stiftung & Co. KG aus Rottendorf auf Nachfrage mit, dass die Edeka verfügungsberechtigt durch notarielle Verträge für alle erforderlichen Flächen sei. In Bezug auf die Pläne mit dem Gelände heißt es: „Die Sicherung der Grundstücke erfolgt nicht aus spekulativem Interesse, sondern um an dem o.g. Standort einen Edeka „Markt der Generationen“ zu bauen und weitere Gewerbenutzungen zu realisieren in Verbindung mit dem Erhalt des Hochhauses.“

Einen Termin zur Vorstellung der Pläne konnte Grimanelis noch nicht nennen, es wird aber versichert: „Eine planerische Umsetzung des Projektes wird in enger Abstimmung mit der Verwaltung und dem Stadtrat erfolgen, unter Einbeziehung des Ortsamtsbereichs sowie der betroffenen Bürgerschaft.“

Als „Markt der Generationen“ versteht die Edeka ein Konzept eines Marktes mit vielen zusätzlichen Serviceleistungen. In einer Pressemeldung vom März 2009 heißt es wörtlich: „Die Annehmlichkeiten beginnen bei breiten, familienfreundlichen Parkplätzen und setzen sich im Markt mit Extras wie einem Kinderterminal oder Rollatoren fort.“

Zur Größe des geplanten Marktes und zur konkreten Nutzung des Hochhauses äußerte sich die Edeka noch nicht.


Anzeige

Employer Branding

5 Kommentare zu “Markt der Generationen im DVB-Hochhaus?

  1. Ein Kinderterminal?
    Also eine Kinderabfertigungshalle?
    Eine Kinderendstation?
    Oder ein Kinderendgerät?
    Und dazwischen kurven die Geh-handy-kaptain mit ihren Rollis umher…
    Klingt tatsächlich alles sehr angenehm und familienfreundlich.

  2. Inzwischen, nach all den Jahren und Bauspekulationen, wäre es doch gut wenn in dem Hochaus endlich IRGENDWAS passiert.

  3. klingt doch nett aber steuererhöhungen kann man ja auch nett klingen lassen.

    Ich warte ab und glaub erst das dort was passiert wenn die berühmten bagger anrollen. Wäre in DD nicht das erste mal das was ziemlich sicher ist und dann zig mal geändert wird weil es irgendwem nicht passt

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.