Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Betrunkener Verkehrsrowdy auf der Kamenzer

Gestern Nachmittag auf der Kamenzer Straße, Höhe Alaunplatz. Ein dicker BMW schlängelt sich die schmale Straße entlang. Die Straße wird immer enger. Vier Autos und ein Motorrad stehen im Weg. Rumms, knirsch – Blechschaden. Ein aufmerksamer Beobachter des Treibens ruft sofort die Polizei und er folgt dem BMW, der erstmal weiterfährt, als ob nichts gewesen sei. Die Verfolgung führt beide über die Tannenstraße Richtung Königsbrücker, dort hält der BMW-Fahrer an und steigt aus.

Für den Verfolger höchste Zeit einzugreifen, es gelingt ihm, den offensichtlich angetrunkenen Mann festzuhalten bis die Polizei eintrifft. Die zückt das Röhrchen und lässt pusten. 2,3 Promille – Nun ist der Führerschein erstmal weg.

Die Polizei schätzt den an den parkenden Fahrzeugen entstandenen Sachschaden auf ca. 13.000 Euro. Der 50-jährige BMW-Fahrer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Artikel teilen

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop