Die besseren Zeiten sind vorbei

Bettertimes schließt.
Bettertimes schließt. Anklicken zum Vergrößern.
Traurig, aber wahr. Das „Bettertimes“ auf der Alaunstraße 55 macht am 16. Oktober seine Türen für immer zu. Nach mehr als acht Jahren läuft der Laden nicht mehr so richtig, wie mir eine Verkäuferin erzählte. Am Schließtag soll dann noch mal eine große Party steigen mit Verlosung, Getränken und Knabbereien. Dabei werden die letzten Klamotten zu Schleuderpreisen verhökert. Also auf Mädels! Später will der benachbarte Stichpunkt hier einziehen (Neustadt-Geflüster berichtete).

4 Kommentare zu “Die besseren Zeiten sind vorbei

  1. … nach 8 Jahren läuft der Laden nicht mehr… Normalerweise stirbt ein Laden nach dem ersten / zweiten Jahr oder er hält sich. Es sei denn man entwickelt sich an seiner Kundschaft vorbei, oder die Miete steigt unverhältnismäßig. ????

  2. … nein, es gibt auch noch andere Gründe:
    die neu erwachsende Konkurrenz in der AMAGA, Centrum-Galerie oder im Elbepark!
    Ich würde das mal eine beginnende Handels-Kannibalisierung bezeichnen – so viele Ladengeschäfte (auch alteingesessene wie das bettertimes oder letztens das Tokyo) wie heutzutage standen schon lange nicht mehr leer.
    Früher ging man in die Neustadt auch um hier einen ausgedehnten Shoppingbummel zu machen, der wird heut in den Malls erledigt.

  3. traurig aber wahr, die leute gehen in den kleinen läden schauen und anprobieren und bestellen es dann billiger, weil ohne service im internet :( da sind die großen mall noch nicht mal so sehr schuld, obwohl die auch dazu beitragen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.