Anzeige

Karrikaturenservice

Ein Jahr Stadtteilarchiv

Vor einem Jahr zog das Stadtteilarchiv Dresden Neustadt ins Stadtteilhaus an der Prießnitzstraße. Um diesen Anlass angemessen zu würdigen, hat der Stadtteilhaus e.V. drei Veranstaltungen organisiert.

Lesung: „Prost Neustadt – vom Amüsement über Trinkgelage zur Kneipenmeile“
Der Gastronom und Autor Manfred Wille erzählt historische Fakten und witzige Anekdoten aus 250 Jahren Neustädter Gastgewerbe. Was hat es auf sich mit dem Dresdner Trinkerstreit und dem weltweit ersten Gästestreik? Er durchstreift die Neustadt vom Richtplatz bis zum mondänen Ballsaal im Weißen Adler. Historische Bilder illustrieren die Episoden.

Wanne im Stadtteilhaus, am 1. Oktober, 20 Uhr, Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

Stadtführung: „Nightwalk – Kneipen- & Kulturtour durch Dresden Neustadt“
Es werden Nacht-Plätze gezeigt und Geschichten zu den Bars erzählt, Kneipen mit DDR-Charme besucht und auch die Hinterhofatmosphäre kommt vor. Eine Tour mit 3 Trink-Stopps.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Treffpunkt: Albertplatz, Artesischer Brunnen, 1. Oktober, 21 Uhr (3 Stunden), Kosten: 13 Euro

Stadtführung: „Daywalk – eine Tor durch das Einkaufs-, Kneipen- und Wohnquartier Neustadt“
Es werden die Besonderheiten verschiedener Straßenzüge des Gründerzeitviertels erläutert, dazu zeigen die Veranstalter kleine Geschäftchen, Bars des Tages, ehemalige Werksgelände, charmante Hinterhöfe und Deutschlands größte „Sockenausstellung“.

Treffpunkt: Albertplatz, Artesischer Brunnen, 2. Oktober, 11 Uhr, (2 Stunde), Kosten: 11 Euro.

Artikel teilen

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Eine Ergänzung

  1. genau genommen war das Archiv schon immer da, nur mußte es nach aktiven Zeiten unter der legendären IG Ä. N. in einem tiefen Dornröschenschlaf verharren und aus diesem ist es vor einem Jahr unter anderem Dank Anett Lentwojt auferstanden ;-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.