Räumung auf der Kamenzer

Das Gelände des geplanten Supermarktes mit Tiefgarage an der Kamenzer Straße wurde heute mit Hilfe der Polizei geräumt. Dabei wurde die Straße zeitweilig gesperrt. Etwa 30 Leute protestierten und versuchten mittels Sitzblockade die Arbeiten auf dem Grundstück zu verhindern. Bei Indymedia gibt es Bilder von der Aktion. Gegen 15 Uhr zogen die Gegner des Neubaus zum Teil als Clowns verkleidet vor das Rathaus.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.