Hechtfest: Helfer gesucht.

Am Programm des Hechtfestes wird momentan noch gefeilt. Das sagt zumindest die Webseite der Hechtviertler aus. Außerdem ruft sie nach Hilfe.

Es muss am Bischofsplatz der Hechtbeach hergerichtet werden, am Mittwoch (17 bis 20 Uhr) und am Donnerstag (8.30 bis 10 Uhr & 11 bis 13 Uhr). Also Neustädter lasst euch nicht lumpen und helft den Nachbarn. Ein bisschen Unrat sammeln, Unkraut jäten, Büsche stutzen und Sand verteilen (am Donnerstag – bitte Schippe mitbringen) – da kann man sich schon mal für den späteren Kleingarten üben. Und das Beste ist, die Teilnahme ist kostenfrei.

Hobbycamper aufgemerkt, am Donnerstag Abend soll am Bischofsplatz ein kleines Zirkuszelt errichtet werden, Aufbauhelfer sind ab 18 Uhr erwünscht. Künftige Stadtplaner dürfen sich am Freitag profilieren, denn ab 8.30 Uhr sollen an der Grünen Ecke Verkehrsschilder ausgeladen werden.

In den Morgenstunden des Hechtfestes werden Halbkreis-Ingenieure gesucht. Mittels borstiger Geräte soll Müll von den Fußwegen in die Straßenmitte befördert werden, um den Kehrmaschinen zuzuarbeiten. Startzeiten: Sonnabend und Sonntag: 8 Uhr, Montag 7 Uhr.


Anzeige

Catapult - Geschenke

Das Beste ist, sämtliche Mitmachveranstaltungen sind völlig kostenfrei. Kehrexperten können gar mit einem Frühstück rechnen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.